US-Fernsehen

Netflix schließt Deal mit den «Umbrella Academy»-Produzenten

von

Nach der Beauftragung über eine zweite «The Umbrella Academy»-Staffel möchte Netflix mehr Inhalte des Unternehmens haben.

Das Streaming-Unternehmen Netflix hat einen First-Look-Deal mit Dark Hose Entertainment abgeschlossen. Im Rahmen des neuen Vertrages wird das Studio Netflix das First-Pick-Recht auf seine Film- und Serienentwicklungen geben.

„Wir freuen uns sehr über diese neue Vereinbarung mit den talentierten Leuten von Netflix“, sagte Mike Richardson, Präsident und Gründer von Dark Horse Entertainment. „Wir haben starke kreative Partnerschaften sowie eine große Content-Bibliothek, mit der wir arbeiten können und wie wir bei unseren jüngsten Projekten gesehen haben, ist Netflix der perfekte Partner, um unsere Geschichten den Fans auf der ganzen Welt zu präsentieren.“

Die beiden Unternehmen arbeiteten zuvor schon an der Action-Comedy-Serie «The Umbrella Academy», die Netflix kürzlich veröffentlichte. Der Streaming-Gigant hat die Serie kürzlich für eine zweite Staffel verlängert. „Nach dem Erfolg von «The Umbrella Academy» freuen wir uns, unsere Beziehungen zu Dark Horse Comics auszubauen“, sagte Cindy Holland, Vize-Präsidentin im Bereich Original Content bei Netflix.

Mehr zum Thema... The Umbrella Academy
Kurz-URL: qmde.de/109228
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX greift an: Vier neue Dramen, zwei neue Sitcomsnächster ArtikelUmsatzrückgang bei Sport1/Constantin Medien
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung