US-Fernsehen

«The Twilight Zone»: Neue Folgen nach fantastischer Premiere

von

Der Streamingdienst CBS All Access war über die hohen Zuschauerzahlen sehr erfreut, weshalb eine zweite Staffel bestellt wurde.

In der vergangenen Woche verlängerte der Streamingdienst CBS All Access «The Good Fight»  um eine vierte Staffel, am Montag wurde die Neuauflage «The Twilight Zone» für ein weiteres Jahr geordert. Jordan Peele ist in der Anthologie-Serie Erzähler, Moderator und Produzent, das Format kommt von Rod Serling.

In der ersten Staffel waren die Schauspieler Ike Barinholtz, John Cho, Taissa Farmiga, Ginnifer Goodwin, Kumail Nanjiani, Chris O’Dowd, Seth Rogen, Adam Scott, Jacob Tremblay und Stevevn Yeung an Bord. Die erste Folge, die am 1. April 2019 Premiere feierte, fuhr das beste Tagesergebnis einer CBS All Access-Serie beim Streadingdienst ein. Die Serie wird von CBS Television Studios in Zusammenarbeit mit Peele’s Monkeypaw Produftions und Kinbergs Genre Films produziert.

Die ursprüngliche Serie wurde am 2. Oktober 1959 bei CBS aufgeführt und wurde weltweit ein Phänomen. Nicht nur die neue Serie, sondern auch die alten Folgen können Abonnenten von CBS All Access jederzeit streamen.

Kurz-URL: qmde.de/108961
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«GZSZ»-Primetime-Special: Führen Yvonne, Jo und Laura die Soap zu neuen Rekorden?nächster ArtikelNetflix will mehr von seinem „Block“
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung