Primetime-Check

Mittwoch, 14. November 2018

von

Wie lief der Baby-Abend bei RTL II und wie sah es am Mittwochabend für «The Taste» bei Sat.1 aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 54,8%
  • 14-49: 58,5%
Das ZDF sicherte sich mit «Aktenzeichen XY... ungelöst» den Tagessieg: 5,43 Millionen Neugierige verfolgten zur besten Sendezeit das Fahndungsmagazin. Das glich einer Sehbeteiligung von tollen 18,4 Prozent. Bei den Jüngeren lief es mit einer Reichweite von 1,04 Millionen und 11,4 Prozent Marktanteil stattlich. Ab 21.45 Uhr holte «heute-journal» noch sehr gute 16,9 beziehungsweise sehr tolle 9,0 Prozent Marktanteil. Das «auslandsjournal» folgte mit passablen 12,3 und guten 6,6 Prozent, «ZDFzoom» brachte es danach auf maue 9,8 und 4,8 Prozent. «Keiner schiebt uns weg» erreichte im Ersten wiederum 3,96 Millionen Interessenten, das entsprach sehr guten 13,4 Prozent Marktanteil insgesamt. Bei den Jüngeren wurden ebenfalls sehr gute 8,1 Prozent Marktanteil erreicht. «Maischberger» talkte danach vor mäßigen 9,9 Prozent aller TV-Nutzenden und mauen 5,3 Prozent der 14- bis 49-Jährigen. Die «Tagesthemen» beendeten die Primetime mit 8,6 und 6,2 Prozent Marktanteil.

RTL unterhielt mit «Mario Barth präsentiert: Die Wahrheit über Mann und Frau» 2,06 Millionen Fernsehende. Das mündete in eine Sehbeteiligung von mäßigen 7,1 Prozent. Mit 1,11 Millionen Werberelevanten kamen derweil gute Prozent zustande. «stern TV» folgte ab 22.15 Uhr mit soliden 8,8 Prozent insgesamt und guten 12,4 Prozent bei den Jüngeren. VOX erreichte mit «The Good Doctor» 1,76 Millionen Interessenten, das entsprach ab 20.15 Uhr sehr guten 5,9 Prozent Marktanteil. Die Zielgruppe war zu tollen 9,2 Prozent an Bord. «Milk & Honey» startete danach mit 1,32 und 1,24 Millionen Serienfreunden. Passable 4,5 und gute 5,3 Prozent wurden insgesamt erreicht. Bei den Werberelevanten verführte man sehr gute 8,6 und tolle 9,9 Prozent zum Einschalten.

Sat.1 reizte mit «The Taste» 1,42 Millionen Neugierige. Das glich mäßigen 5,4 Prozent Marktanteil insgesamt. In der Zielgruppe wurden sehr gute 9,5 Prozent eingefahren. ProSieben lockte mit «9-1-1» 1,34 Millionen Serienfans zu sich. «Atlanta Medical» schloss mit 1,05 und 0,77 Millionen Interessenten an. Die Umworbenen brachten dem Privatsender derweil solide 9,3, maue 7,1 und magere 6,4 Prozent Marktanteil ein. kabel eins kam mit «Der Soldat James Ryan» indes auf gute 0,94 Millionen Filmfans, bei den Umworbenen standen indes gute 5,1 Prozent Marktanteil auf dem Papier. RTL II schlussendlich begeisterte 0,67 Millionen Menschen für «Babys!», danach kam «Auf Station – Die Kinderklinik» auf 0,75 Millionen Neugierige. Ab 22.15 Uhr rundete «Wunschkinder» die Primetime mit guten 0,68 Millionen ab. Die Werberelevanten bescherten RTL II mäßige 4,6, 4,3 und 4,7 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105209
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPerfekt? Sehr hoffnungsvoller Start von neuer VOX-Serie «Milk & Honey»nächster ArtikelFahndung: «Aktenzeichen XY» holt beste Zuschauerzahl seit März
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung