TV-News

History vereint drei Osbournes vor der Kamera

von

Da werden Erinnerungen an «The Osbournes» wach: In der neuen Staffel von «Ozzy & Jack's World Detour» mischt auch Kelly Osbourne mit.

Hinter den Kulissen

«Ozzy & Jack's World Detour» wird von Osbourne Media und T Group Productions für den History-Schwestersender A&E produziert. Als Executive Producer seitens Osbourne Media zeichnen Jack Osbourne und Peter Glowski verantwortlich. Executive Producers für T Group Productions sind Jenny Daly, Rob Lobl und R. Greg Johnston, für A&E Elaine Frontain Bryant, Shelly Tatro und Sean Gottlieb.
2002 bis 2005 blickte die Welt gespannt sowie amüsiert auf Schockrocker Ozzy Osbourne und seine Familie: Die MTV-Dokusoap «The Osbournes» eroberte Mattscheiben weltweit, verhalf Ozzy Osbourne zu einem Comeback und dem Rest seiner Familie zu einem Karriereschub. Die neue Dokusoap «Ozzy & Jack's World Detour» spielte popkulturell mit ihren ersten beiden Staffeln bislang eine deutlich kleinere Rolle, aber es wurde dessen ungeachtet eine dritte Runde verwirklicht. Und die erhöht die bislang gebotene Osbourne-Dosis um Osbourne-Frauenpower.

Während die ersten zwei Seasons zeigten, wie sich Ozzy Osbourne und sein Sohn Jack auf Reisen begeben, gesellt sich in Runde drei nämlich Kelly Osbourne zu diesem Gespann hinzu. In den USA liefen die neuen Folgen kürzlich an, in Deutschland werden sie im Dezember ihre exklusive Fernsehpremiere beim Bezahlsender History feiern. Dort laufen aktuell immer montags um 22.40 Uhr und freitags um 16.35 Uhr die ersten beiden Staffeln.

History teasert an: "Auf ihrer Reise tauchen die Osbournes mit viel Humor in die Geschichte Amerikas ein und besuchen beispielsweise das Space Camp in Huntsville, Alabama, wo Amerikas Raumfahrtprogramm ins Leben gerufen wurde. In Nashville sind sie Teil einer Wild-West-Modenschau und in Arizona besuchen sie ein etwas anderes Yoga-Institut, in dem Ziegen eine zentrale Rolle einnehmen. Um zu zeigen, wie wichtig Musik im Leben der Menschen ist, überrascht Jack seinen Vater außerdem mit musikalischen Darbietungen von Mariachi Bands, Musikkapellen sowie einem Xylophon-Jugendorchester, das Ozzy's erste Single «Crazy Train» seines Soloalbums «Blizzard of Ozz» aus dem Jahre 1980 zum Besten gibt."

Kurz-URL: qmde.de/102117
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Last Man Standing»: Tim Allen bekommt neue Ko-Starsnächster ArtikelNatGeo zeigt weitere Eigenproduktion, blickt auf das «Eiserne Erbe» Deutschlands
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung