Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Beste Reichweite des Jahres: Vettelmania in Deutschland

Der Heppenheimer ist zum dritten Mal Weltmeister. Vorausgegangen war eines der spannendsten Rennen des Jahres.

Sebastian Vettel ist auch 2012 Formel-1-Weltmeister. Klargemacht hat der Heppenheimer dies in einem enorm spannenden Rennen in Brasilien, das er als Sechster beendete, während Rivale Fernando Alonso zwar Zweiter wurde, aber somit nicht genügend Punkte für einen Gesamtsieg einheimste. Das Rennen, das auf teilweise nasser Straße ausgetragen wurde, holte erstmals in dieser Saison mehr als zehn Millionen Zuschauer zu RTL. Ab 17.00 Uhr kam der Kölner Sender auf sehr starke 10,62 Millionen Menschen. Zuletzt lief es 2010 in Abu Dhabi besser (damals mit mehr als zwölf Millionen).

40,9 Prozent Marktanteil wurden insgesamt gemessen, bei den Umworbenen kamen die Kölner sogar auf tolle 44 Prozent. 4,32 Millionen Menschen dieses Alters sahen zu. Das waren sogar etwas mehr als ab 20.15 Uhr beim Münsteraner «Tatort». Die Siegerehrung und die Minuten nach der Zieldurchfahrt bescherten RTL sogar 10,68 Millionen Zuschauer im Schnitt. Eine kürzere Ausgabe von «RTL Aktuell» kam ab 19.10 Uhr dann ebenfalls auf die besten Reichweiten seit Langem: 8,20 Millionen Menschen informierten sich beim Privatsender über die Geschehnisse auf der Welt; die «Tagesschau» im Ersten kam am Sonntag auf 8,30 Millionen.

Der Bezahlsender Sky verabschiedete sich mit einem deutlichen Zuschauerplus von dieser Formel 1-Saison: Seit Beginn der Quotenausweisung des Kanals kam kein Formel-1-Rennen auf ähnlich hohe Werte. 0,61 Millionen verfolgten den Grand Prix ohne Werbeunterbrechung. Das Rennen war somit deutlich gefragter als beispielsweise die zeitgleich laufende Bundesliga-Konferenz, deren Zuschauerzahlen auf nur 0,29 Millionen gedrückt wurden. Sky erreichte insgesamt 2,3 Prozent und in der Zielgruppe 2,6 Prozent Marktanteil. Die Siegerehrung kam bei Sky ab 18.50 Uhr noch auf 0,50 Millionen Zuschauer.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
26.11.2012 09:06 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/60576

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Formel 1 ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Im Leben von Elyas M'Barek

Heute • 21:50 Uhr • Sky Krimi


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sven Töllner
RT @BBCWorld: 40 years after the Rumble in the Jungle, witnesses recall the classic Ali-Foreman fight http://t.co/L9fpDNsUnu http://t.co/Ax?
Sascha Roos
#F1Sky interessanter Bart bei Daniel #Ricciardo. Gleich zu bestaunen in der F1PK zum #AustinGP Live auf #ssnhd http://t.co/zsIFvclzhe
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «No Turning Back»

Zum Heimkinostart von «No Turning Back» verlost Quotenmeter.de dreimal die DVD und dreimal die Blu-ray des atemberaubenden Ein-Mann-Stücks. » mehr



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Ticketverkauf für die Chris Young Konzerte in Deutschland startet
In den Vereinigten Staaten gilt Chris Young spätesten seit seinem letzten Top 3-Album "A.M." (2013) als erfolgversprechender Vertreter des neuen, trad... » mehr

Werbung