Formel 1 überzeugt mit Nachtrennen

Ehe die kommenden drei Rennen nun morgens ausgetragen werden, freuen sich Sky und RTL noch einmal über hohe Reichweiten.

Sebastian Vettels Sieg in Singapur beim einzigen Nachtrennen des Jahres sorgte für hohe Zuschauerzahlen am Sonntag. Das zwei Stunden lange Rennen holte bei RTL sehr starke 5,19 Millionen Zuschauer. Zur Zieldurchfahrt waren um 16.00 Uhr dann sogar knapp 5,7 Millionen Menschen dabei. Das eigentliche Rennen, dem es an Spannung nicht fehlte, wurde von 33,3 Prozent bei allen und 29,9 Prozent bei den Jungen verfolgt.

Auch Sky freut sich über gute Zahlen: Hier holte die Rennübertragung im Schnitt 0,37 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Sowohl insgesamt als auch in der Zielgruppe kam die Übertragung auf 2,4 Prozent Marktanteil.

RTL sendete im Anschluss noch bis 16.50 Uhr Highlights. Die Sendung mit Florian König und Niki Lauda bescherte den Kölnern dann noch 20,6 Prozent bei den Umworbenen. Insgesamt blieben 3,52 Millionen Menschen ab drei Jahren dran.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
 •  Kurz-URL: qmde.de/59326
loading...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Formel 1 ­


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Bundesliga Eintracht Frankfurt - 1899 Hoffenheim

Heute • 19:30 Uhr • Sky Sport Bundesliga 1 HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Tanja Bauer
Christmas in town? #vienna #winterbreak #f1sky #f1 @ Vienna, Austria https://t.co/iXh2prClnC
Thomas Fleischmann
RT @SkySportNewsHD: Die Auslosung der nächsten Runde in Champions League & Europa League am Montag im kostenlosen Livestream auf https://t.?
Werbung
Werbung

Surftipps

Die Country-Nominierten für die 59. jährlichen Grammy Awards (2017)
Am 12. Februar 2017 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys® verliehen. Wer sich Chancen auf den begehrten Musikpreis ausrechnen kann, steht... » mehr

Werbung