Quotennews

«Schlag den Raab»: Lange Show, viele Zuschauer

von
Mehr als fünf Stunden dauerte der Samstagabend-Hit von ProSieben. Den Marktanteilen tat das gut: Im Schnitt war diesmal jeder vierte junge Zuschauer dabei.

Foto: ProSiebenZum sechsten Mal suchte ProSieben einen Herausforderer für Stefan Raab und zum dritten Mal wurde der Moderator in seiner eigenen Show geschlagen. Das brachte schließlich tolle Quoten: Den fünfstündigen Krimi um 500.000 Euro sah mehr als jeder vierte junge Zuschauer.

Mit 2,20 Millionen 14- bis 49-Jährigen verpasste «Schlag den Raab» am Samstagabend zwar den Tagessieg, doch der Marktanteil in Höhe von 26,2 Prozent - nicht zuletzt auch der langen Laufzeit verschuldet - dürfte die Verantwortlichen mit Sicherheit entschädigen. Im Vergleich zur vergangenen Ausgabe, in der es noch um eine Million Euro ging, fiel der Marktanteil jedoch etwas geringer aus: Im Juni 2007 verfolgten mehr als 31 Prozent der Werberelevanten die nicht weniger spannende Show.




Beim Gesamtpublikum erwies sich die von Matthias Opdenhövel präsentierte Spielshow ebenfalls einmal mehr als Quoten-Hit: Mit 2,90 Millionen Zuschauern erzielte «Schlag den Raab» einen weit überdurchschnittlichen Marktanteil von 14,2 Prozent. Nicht unerwähnt sollte auch der bei den ganz jungen Zuschauern erzielte Marktanteil bleiben: Im Schnitt waren 39,8 Prozent der 14- bis 29-Jährigen dabei, in der Spitze kletterte der Marktanteil ProSieben-Angaben zufolge sogar auf nahezu unfassbare 74,4 Prozent.

Mit zweistündiger Verspätung startete schließlich der TV-Thriller «Wild Things 3» erst um 01:21 Uhr. Die deutsche Produktion konnte dabei stark vom erfolgreichen Vorprogramm profitieren und erreichte noch 740.000 Zuschauer. In der Zielgruppe belief sich der Marktanteil zu sehr später Stunde auf herausragende 23,9 Prozent. All das verhalf ProSieben letztlich auch zur Marktführerschaft in der Zielgruppe: Mit 16,2 Prozent Marktanteil lagen die Münchener am Samstag noch vor RTL.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/22324
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«6! Setzen»: Günther Jauch schlägt den Raabnächster ArtikelPolizist gewinnt 500.000 Euro bei «Schlag den Raab»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung