US-Fernsehen

Alex O’Loughlin bleibt «Hawaii Five-0» wohl erhalten

von   |  1 Kommentar

Die Serie könnte eine neunte Staffel bekommen, wenn sich CBS und Hauptdarsteller O’Loughlin einigen.

Nach sieben Jahren endete eine Ära bei «Hawaii Five-0», denn das Produktionsstudio CBS Paramount trennte sich von drei Hauptdarstellern. Seither gehören Daniel Dae Kim, Grace Park und Masi Oka nicht mehr zum Team, stattdessen wurden zahlreiche neue Darsteller gecastet. Dies machte auch den Weg frei, dass Alex O’Loughlin einen neuen Vertrag erhielt.

Vor zwei Jahren wollte er noch aussteigen, dennoch konnte man mit den Produzenten einen Zwischenweg finden. Man habe die aufwändigen Actionsequenzen angepasst und der Schauspieler habe mehr Zeit für seine Familie. Er beklage zwar, dass er weiterhin nach rund 200 Episoden sehr erschöpft ist, aber sich wohl einen neuen Vertrag vorstellen könnte.

Derzeit laufen sowohl in den Vereinigten Staaten von Amerika als auch in Deutschland die achte Staffel von «Hawaii Five-0». Obwohl die Reichweiten mit der neuen Staffel bei CBS gesunken sind, ist eine Verlängerung sehr wahrscheinlich.

Mehr zum Thema... Hawaii Five-0
Kurz-URL: qmde.de/99866
Finde ich...
super
schade
97 %
3 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotenmeter.FM: Der Fernsehfriedhof zur 450. Folgenächster Artikel«Club der roten Bänder» geht schon 2019 weiter
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
23.03.2018 12:05 Uhr 1
Sehr gut.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung