TV-News

Buschmann übernimmt bei «5 gegen Jauch»

von   |  3 Kommentare

Wohin zieht es Oliver Pocher, der die Rolle des Moderators nach acht Jahren verlässt? Die Bild spekuliert in Richtung ProSieben. Was die Münchner dazu sagen…

Jan Köppen, Laura Wontorra, Frank Buschmann, Matthias Opdenhövel – RTLs Liste an Neuzugängen im Showbereich ist recht lang. Eben jener Frank Buschmann bekommt in Kürze noch eine weitere Aufgabe. Er wird neuer Moderator von «5 gegen Jauch», wie RTL am Freitagnachmittag bestätigt. Buschmann folgt somit auf Oliver Pocher, der seit 2009 durch die Primetime-Show führte.

RTL teilt mit: „Ich danke Oliver Pocher für die gemeinsamen acht Jahre «5 gegen Jauch», in denen er als Moderator den Zuschauern immer viel Spaß bereitet hat. Für seine weiteren Pläne wünsche ich ihm viel Erfolg. Jetzt setzen wir neue Impulse und freuen uns, Frank Buschmann gewonnen zu haben, der sich bei «5 gegen Jauch» von einer ganz neuen Seite zeigen kann.“ Nach «The Wall» wird «5 gegen Jauch» also das zweite Format, das Frank Buschmann für die Kölner moderiert.

Oliver Pocher soll nach Informationen der Bild, die auch die Kollegen von DWDL bestätigen, eine neue Show bei ProSieben erhalten. In München will man davon aber wenig wissen. Im Gespräch mit Quotenmeter.de erklärte ProSieben-Sendersprecher Christoph Körfer: „ProSieben plant absehbar keine neue Show mit Oliver Pocher. Wir sind mit ihm wie mit vielen anderen Künstlern im Gespräch.“ Pocher erlebte seinen Durchbruch bei den Münchnern, hatte vor rund 15 Jahren mit «Rent a Pocher» sogar eine recht erfolgreiche Late-Night-Show im Programm, die im Anschluss an «TV total» lief. Zuletzt aber verließ Pocher das Glück: Sowohl seine Late-Night in Sat.1 als auch sein Einsatz im Sport bei Sky und zuletzt sein Samstags-«Fantalk» bei Sport1 überdauerten nicht lang.

Kurz-URL: qmde.de/96152
Finde ich...
super
schade
41 %
59 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 Gold: Termin für Britt Hagedorns atypische Umstylingshow stehtnächster ArtikelNeue Serienware: Amazon setzt auf Sci-Fi
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Familie Tschiep
29.09.2017 13:46 Uhr 1
Buschi ist in vielen Sendungen präsent, Nachwuchtsstar mit Anfang 50.
Rodon
29.09.2017 16:26 Uhr 2
Ich finde, RTL übertreibt es langsam schon wieder. Jetzt taucht er wie Hartwich zu seinen besten Zeiten bald in mehr als jeder zweiten Show auf.
Kingsdale
30.09.2017 11:18 Uhr 3
Buschmann war mal gut, aber in den letzten Sendungen ist er so präsent, das es wieder nervt. Außerdem übertreibt Buschie. Der hat doch nach jeder Sendung Halsweh und wird wohl mal an Herzkasper sterben. Der Typ war mal gut, aber er steigert sich zu sehr rein und bei Ninja Warrior muss man schon fast den Ton stummschalten.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung