US-Fernsehen

ABC verlängert «Modern Family» langfristig

von   |  4 Kommentare

Die Serie ist über die kommende Saison hinaus gesichert. Keine Zukunft hat hingegen eine andere Comedy-Serie, die in Deutschland auch nie richtig Fuß fassen konnte.

Es hat etwas länger gedauert, aber ein gutes Ergebnis wurde erzielt. ABC hat eine seiner erfolgreichsten Serien verlängert – und das sogar für mehr als nur ein Jahr. «Modern Family» wird auch künftig Teil des Sendeplans sein, wie der Kanal kurz vor Beginn der Upfronts mitteilte. Ed O’Neill, Julie Bowen, Ty Burrell, Jesse Tyler Fergson, Eric Stonestreet, Sofia Vergara, Sarah Hyland, Nolan Gould, Rico Rodriguez und Ariel Winter haben allesamt neue Verträge bekommen, die für sie eine bessere Bezahlung vorsehen. Genaue Zahlen wurden nicht genannt. Derzeit läuft noch die achte Staffel der Serie. Nun wurden die Seasons neun und zehn fix gemacht, sodass das Format mindestens bis Sommer 2019 laufen wird.

Channing Dungey von ABC Entertainment nannte «Modern Family» das Herzstück der ABC-Comedys, weshalb er sehr erfreut sei, die Serie zwei weitere Jahre bei sich zu haben. Ein anderes Comedy-Format hat derweil keine Chance mehr. «Last Man Standing» wird nach sechs Staffeln zu Ende gehen. Tim Allen muss demnach aufhören. Das ist überraschend, da die Serie wegen ihrer langen Laufzeit eigentlich recht viel Geld einbringt, wohl aber auch kostet.

Sie holte insgesamt recht gute Zuschauerzahlen, teils um die sieben Millionen. Entscheidender Faktor aber dürfte gewesen sein, dass die Produktion nicht mehr genügend junge Zuseher zwischen 18 und 49 Jahren angesprochen hat.

Mehr zum Thema... Last Man Standing Modern Family
Kurz-URL: qmde.de/93034
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBestätigt: The CW versucht «Dynasty»-Neuauflagenächster ArtikelIst eine Forsetzung von «Legend of Tarzan» gerechtfertigt?
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
tommy.sträubchen
11.05.2017 09:04 Uhr 1
Juhuuu Modern Family geht weiter...hatte schon a bissl Angst aber super tolle News... Last Man Standing abgesetzt?? Sorry aber die Werte waren gut...auch die letzte Staffel hatte 4-6% bei den Jungen und Gesamt liefs wie ihr schon festgestellt hattet gut... Die Fixierung auf die "Jungen"ist längst überholt aber bitte die nächste Serie auf diesem Sendeplatz wird bestimmt dann mit 5Mio Gesamt und 4% bei den Jungen verlängert und als gut bewertet....
Garfield
11.05.2017 11:33 Uhr 2
Puh, da könnte ich jetzt echt ordentlich kotzen.

Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass Last Man Standing zu wenig Quote gehabt hätte. Der Freitag ist nun mal schwer und schien mir schon dafür zu sorgen, dass der ABC-Freitag überhaupt läuft.

Die Serie bekommt damit wahrlich kein schönes Ende. Nicht mal einen Cliffhanger. Es wirkt einfach nicht zuende erzählt. Sehr schade jedenfalls. Mir war es zuletzt die liebste US-Serie.
mike.däppen
11.05.2017 12:34 Uhr 3
Wieso möchtest du den ein Clifhänger als Ende?
Garfield
11.05.2017 15:06 Uhr 4
Am liebsten wäre mir natürlich schon ein sinnvolles Ende, aber bevor es gefühlt mittendrin endet, nehme ich lieber einen Cliffhanger, der quasi als Denkanstoß dient: "wie könnte es wohl weitergehen?".
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung