TV-News

Amazons «You are wanted» hat einen Termin

von   |  12 Kommentare

Somit dürfte die Schweighöfer-Produktion vor Netflix‘ «Dark» zu sehen sein, wie auch Amazon betont.

In einer Mitteilung spricht Amazon von der ersten deutschen Serie eines Video-Streaming-Services und vergisst dabei doch glatt, dass diese eigentlich bei maxdome läuft. Deren «Jerks» wird am letzten Freitag im Januar veröffentlicht. Bei Amazon hat man aber wohl eher die Konkurrenz von Netflix im Blick, die 2017 mit «Dark» eine Mystery-Produktion (von Wiedemann&Berg) starten wird. Vermutlich klappt das aber nicht mehr im ersten Quartal, während der Versandriese sein «You are wanted» schon im März anlaufen lässt.

Die sechs Episoden sollen ab dem 17. März freigeschaltet werden, wie nun bekannt wurde. „Wie bei unseren großen Erfolgsfilmen im Kino haben wir auch bei «You are wanted» alles gegeben, um packende Unterhaltung und Spannung für ein sehr breites Publikum hochwertig zu produzieren", erklärt Dan Maag, Produzent und Geschäftsführer der Pantaleon Films GmbH, während Matthias Schweighöfer davon spricht, die Serie hergestellt zu haben, die er schon immer machen wollte.

Neben ihm sind unter anderem Karoline Herfurth, Tom Beck und Alexandra Maria Lara in wichtigen Rollen zu sehen. Erzählt wird in dem Format die Geschichte eines Mannes, der Opfer eines Hacker-Angriffs wird. Während sein Privat- und Berufsleben damit ins Chaos stürzen, versucht der verzweifelte Familienvater herauszufinden, wer hinter der Attacke steckt.

Kurz-URL: qmde.de/90604
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«American Ninja Warrior» spurtet wieder losnächster ArtikelSportCheck: Dschungel-Getier tut den Quotengaranten weh
Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
Malte
16.01.2017 14:02 Uhr 1
" haben wir auch bei «You are wanted» alles gegeben, um packende Unterhaltung und Spannung für ein sehr breites Publikum hochwertig zu produzieren""



Aber doch nicht in/aus Deutschland...? Solche deutsch-produzierten Serien funktionieren nicht und schon gar nicht mit Schmalzkrampen Schweighöfer...
Neo
16.01.2017 17:47 Uhr 2
Da spricht der Experte. Lohnt sich ja mal direkt nicht weiter auf den Post einzugehen.



Ich fand den Trailer nicht besonders und ehrlich gesagt finde ich es auch sehr schade, dass man da diese altbekannten Gesichter pusht (damit meine ich nicht Schweighöfer, sondern der restliche Cast). Ich erwarte eine Serie, die nicht viel schlechter als der ganze U.S.-Kram ist.
Sentinel2003
17.01.2017 10:50 Uhr 3
Oh je, Herr Malte scheint nicht zu wissen, das es richtig geile und spannende Serien aus deutschen Landen gib!!



Ich sage da nur: die SoKo's im ZDF!!
Kunstbanause
17.01.2017 12:00 Uhr 4
Wo ist der Totlach-Smiley, wenn man ihn braucht? Die SoKo-Krimis? Ernsthaft?
Malte
26.01.2017 17:39 Uhr 5

Eben. Deswegen gehe ich auf den Quatsch der anderen beiden auch gar nicht erst ein ;)
Aries
26.01.2017 18:01 Uhr 6


Club der Roten Bänder, Deutschland 83, Morgen hör ich auf. Alle 3 Serien sind sogar auf Prime abrufbar.



Gern geschehen. :D
Florence
26.01.2017 18:56 Uhr 7

Club der roten Bänder ist hochwertig produziert und spricht ein durchaus großes Publikum an, ist aber nun nicht unbedingt auf packende Spannung ausgelegt. Deutschland 83 sowie Morgen hör ich auf würden das zwar bieten, denen mangelt es dann jedoch an der großen Reichweite.



Gern geschehen. :D
Carousel
26.01.2017 20:00 Uhr 8
Ich lasse mich überraschen. Trailer war jetzt nicht der Hammer, aber hat ausgereicht um da mal reinzuschauen.
kauai
27.01.2017 07:27 Uhr 9


Club der roten Bänder ist Herz-Schmerz-Schmalz, den ich mir grundsätzlich nicht antue - dazu noch billig aus dem Ausland gekupfert! Deutschland 83? Wieder Mal Verklärung der DDR-Geschichte? Ganz toll! Morgen hör ich auf? Was ist das? Davon hab ich noch nie gehört!



Die Zeiten, in denen in Deutschland halbwegs brauchbares TV- und Filmgut fabriziert wurden sind schon 20 Jahre vorbei! Das ist ja auch nicht schlimm denn immerhin gibt es erstklassige Ware aus Übersee, Skandinavien und Großbritannien.
Aries
27.01.2017 09:33 Uhr 10
Schwachsinn. Selbst der Erfinder der Serie sagt, dass die deutsche Adaption neben dem Original aus Spanien die beste ist. Zumal ab Staffel 2 vom Originalscript abgewichen wird und das Niveau dennoch gehalten werden konnte. Nennt sich "Fiction". Kennt man aus Deutschland nicht. Nur zur Info: Die Serie greift regelmäßig auf Originalausschnitte und einhergehend die brodelnde Situation aus 83 zurück. Zumal die Geschichte überhaupt nicht verklärt wird meiner Meinung nach. Es ist immer noch eine fiktive Story auf Basis realer Ereignisse.

Das ist schade. Hol es unbedingt mal auf Amazon Prime nach. Hat nur 5 Episoden.
Ebenfalls Blödsinn. Nur weil du die Formate nicht kennst oder aus irgendeinem falschen Stolz heraus nicht sehen möchtest, sind sie noch lange nicht schlecht oder deutsche Fiktion tot. Das Medienecho und das Zuschauer Feedback sprechen für sich. Deutschland 83 hat sogar nen Auslands-Emmy in den USA gewonnen.



Noch eine kurzlebige Serie ist mir eingefallen: Weinberg. Aber die habe ich noch nicht gesehen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung