Köpfe

Constantin Entertainment: Jochen Köstler wird Geschäftsführer

von

Die Geschäftsführung von Constantin Entertainment holt sich Köstler ins Boot. Zudem stößt Produzent Tom Spieß exklusiv zu Constantin Film.

Constantin Entertainment wird mit einer vergrößerten Geschäftsführung ins neue Jahr starten: Wie das Unternehmen mitteilt, stößt ab dem 1. Januar 2017 Jochen Köstler zur bestehenden Geschäftsführung hinzu. Er wird sich gemeinsam mit Otto Steiner um das heimische Geschäft kümmern. Ulrich Brock, der sich auf das internationale Geschäft spezialisiert hat, bleibt Constantin Entertainment ebenso erhalten wie Onno Müller.

Der 1973 geborene Köstler ist seit der Gründung der Constantin-Film-Tochter beim Unternehmen tätig – zunächst war er als Herstellungsleiter und Executive Producer an Bord, seit 2012 ist er Produzent im Geschäftsbereich Show und Primetime-Unterhaltung sowie stellvertretender Geschäftsführer. Zu seinen Projekten aus dieser Zeit gehören «Bully macht Buddy», «Extrem schön» und «Die große ProSieben Völkerball-Meisterschaft».

Ebenfalls am 1. Januar 2017 wird Produzent Tom Spieß exklusiv zu Constantin Film hinzustoßen. Der langjährige Produktionspartner von Sönke Wortmann verantwortete in der Vergangenheit Filme wie «Frau Müller muss weg» und «Das Wunder von Bern» sowie «Deutschland. Ein Sommermärchen» und «Die Mannschaft». Er kommentiert seinen Vertragsabschluss: „Für den größten deutschen Independent am Standort NRW zu produzieren ist eine neue und spannende Herausforderung für mich. Martin Moszkowicz, Oliver Berben und die Mitarbeiter der Constantin Film habe ich bereits in der Zusammenarbeit an verschiedenen Produktionen in den letzten Jahren kennen- und schätzen gelernt. Ich möchte meine Energie und Erfahrungen in ein erfolgreiches Produktionsunternehmen einbringen und freue mich sehr auf die Entwicklung und Herstellung neuer Projekte für die Constantin Film.“ Bei der von ihm gegründeten Produktionsschmiede Little Shark wird Meike Savarin für ihn das operative Geschäft übernehmen.

Kurz-URL: qmde.de/89774
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRaucher im Film: Cool aber auf dem absteigenden Ast nächster Artikel«Luke Cage» schlägt nochmal zu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung