TV-News

«Masters of Sex» schafft den Sprung ins ZDF

von

Die Showtime-Serie wird dort allerdings vermutlich von nicht allzu vielen Leuten wahrgenommen werden.

Die Programmmacher am Mainzer Lerchenberg haben entschieden, dass eine weitere US-Serie von ZDFneo den Sprung ins Hauptprogramm schaffen wird. Ab August wird man auch «Masters of Sex» im ZDF zeigen – allerdings zu einer Zeit, die verhindert, dass ein Großteil der deutschen Bevölkerung wohl davon Kenntnis erlangen wird. Die Showtime-Serie startet in der Nacht vom 13. auf den 14. August um 1.15 Uhr. Zuvor sind «Pelzig live» und «Kessler ist…» zu sehen.

In den Wochen danach laufen die insgesamt zwölf Folgen der ersten Staffel der Serie von US-Kanal Showtime mit Michael Sheen meist gegen 0.30 Uhr, also nach dem Ende von «Markus Lanz» und den jungen Nachrichten «heute+».

Die Serie erzählt die Geschichte des in den 50ern lebenden jungen Dr. Masters und Virginia Johnson, den Pionieren der Wissenschaft um die menschliche Sexualität. Masters aus eigenem Interesse, aber vor allem im Dienste der Wissenschaft mit Studien in Sachen Sexualität an der Washington University in St. Louis. Diese bahnbrechenden Untersuchungen wurden zum Katalysator für die sexuelle Revolution der "Swinging Sixties" und bilden die Kulisse für Serie. Die Serie lief hierzulande schon bei ZDFneo und im Pay-TV bei Sky Atlantic.

Kurz-URL: qmde.de/79477
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel10 Facts about «Revenge»nächster ArtikelDuell der Hoeneß-Filme: ZDF zieht an Sat.1 vorbei
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung