Trailerschau

Trailerschau - Made by Germany

von

Ein neuer Trailer für den nächsten «Mission: Impossible»-Film, neue Späße mit dem derben Bären Ted und Sönke Wortmanns nächstes Kino-Experiment.

«Becks letzter Sommer»
Deutscher Start: 23. Juli


«Becks letzter Sommer» ist die Verfilmung des gleichnamigen, 2008 veröffentlichten Debütromans von Benedict Wells. Die Regie übernahm Frieder Wittich, der in Zusammenarbeit mit Oliver Ziegenbald außerdem für die Drehbuch-Adaption zuständig war. Die Hauptrolle übernimmt Christian Ulmen, der ein gescheiterter Musiker und genervter Musiklehrer ist. Dieser begibt sich auf die Suche nach dem Sinn seines eigenen Lebens, welchen er im musikalischen Talent seines Schülers Rauli, verkörpert von Nahuel Pérez Biscayart, wähnt.

«We Are Your Friends»
Deutscher Start:27.August 2015


Der smarte Cole (Zac Efron) träumt davon, als Electro-DJ voll durchzustarten und den einen Song zu produzieren, der ihm den Durchbruch zum Erfolg bringt. Tagsüber hängt er mit seinen alten Freunden ab, nachts zieht es ihn jedoch in die Szene-Spots von Los Angeles. Als ihn der charismatische, etablierte DJ James (Wes Bentley) unter seine Fittiche nimmt, scheint seine Chance gekommen. Doch als Cole sich in James’ Freundin Sophie (Emily Ratajkowski) verliebt, setzt er alles, wofür er brennt, auf’s Spiel…

«Ted 2»
Deutscher Start: 25. Juni 2015


Der vulgäre, sprechende Teddybär Ted ist zurück – und neben ihm agieren dieses Mal Sportlegende Tom Brady, Schauspiellegende Liam Neeson und «Mamma mia!»-Grazie Amanda Seyfried. Darüber hinaus ist natürlich auch Mark Wahlberg erneut mit von der Partie.

«Everest»
Deutscher Start: 17. September 2015


Glaubt man den Studioangaben, dürfen sich Kinogänger bei «Everest» auf eine gewaltige Genremixtur einstellen. Die Verantwortlichen bezeichnen diese 3D-Produktion mit Jason Clarke, Josh Brolin, John Hawkes, Robin Wright, Michael Kelly, Sam Worthington, Keira Knightley, Emily Watson und Jake Gyllenhaal als historisch-biografisches Action-Abenteuer mit Elementen eines Klimakatastrophen-Thrillers. Als Grundlage des Films dienten die 1996 ereigneten Erebnisse eines Gruppe von Bergsteigern, die auf dem Mount Everest ein schreckliches Unglück erlebten.

«Der gute Dinosaurier»
Deutscher Start: 26. November 2015


Pixars nunmehr 16. abendfüllender Animationsfilm stellt die Frage: Was wäre, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde vor 65 Millionen Jahren für immer verändert hat, unseren Heimatplaneten knapp verfehlt hätte? Laut «Der gute Dinosaurier» hätte sich eine Zivilisation entwickelt, in der Menschen und Dinos nebeneinander herleben. Bis es zu einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem jungen Apatosaurus namens Arlo und dem Menschenjungen Spot kommt.

«Entourage»
Deutscher Start: 9. Juli 2015


Die Kino-Fortsetzung des Seriengeheimtipps «Entourage» handelt von Filmstar Vincent Chase (Grenier) und seinen Jungs Eric (Connolly), Turtle (Ferrara) und Johnny (Dillon), die einmal mehr gemeinsame Sache mit dem Superagenten und inzwischen zum Studioboss aufgestiegenen Ari Gold (Piven) machen. Ihre Ambitionen haben sich ein wenig verlagert, aber ihre Freundschaft bleibt unerschütterlich, während sie sich im unberechenbaren Haifischbecken von Hollywood tummeln. Weitere Hauptrollen übernehmen Billy Bob Thornton und Haley Joel Osment als Vater und Sohn, Larsen und Travis McCredle. Zu den in der Serie bereits bewährten Darstellern zählen außerdem Perrey Reeves als Ari Golds Frau „Mrs. Ari“, Emmanuelle Chriqui als Erics Freundin Sloan, mit der er sich ständig verkracht und wieder versöhnt, Debi Mazar als Vinces Publicity-Managerin Shauna; Rex Lee als stets verlässlicher Lloyd und Constance Zimmer als Aris Kollegin Dana Gordon. Emily Ratajkowski und UFC-Champion-Fighterin Rhonda Rousey treten als sie selbst auf.

«Deutschland – Made by Germany»
Deutscher Start unbekannt


«Deutschland – Made by Germany» ist ein Film von, über und vor allem für Deutschland: Ein Kinoexperiment, das dazu aufruft, dass Deutsche am 20. Juni eine Kamera in die Hand nehmen und filmen, was ihnen wiederfährt. Egal ob man heiratet, arbeitet, Sport treibt oder im Bett bleibt. Ob man glücklich, traurig, stolz, krank oder verliebt ist: Sönke Wortmann und sein Team suchen persönliche Geschichten und wollen diese in eine Kino-Doku zurechtschneiden.

«Macbeth»
Deutscher Start:29. Oktober 2015


In Cannes wurde diese Shakespeare-Adaption gefeiert, ab dem 29. Oktober kann sich auch das deutsche, zahlende Kinopublikum von dem mit Marion Cotillard und Michael Fassbender besetzten Drama überzeugen: Angetrieben von seiner ehrgeizigen Ehefrau sowie von einer Prophezeiung, ermordet der Heerführer Macbeth den König von Schottland und besteigt den Thron. Daraufhin beseitigt das Paar alle, die ihnen gefährlich werden können. Doch ihrer mit Blut getränkten Schreckensherrschaft droht schon bald der tiefe Fall …

«The Walk»
Deutscher Start: 8. Oktober 2015


Der französische Akrobat Philippe Petits übte am 7. August 1974 verbotenerweise einen Drahtseilakt zwischen den zwei Türmen des World Trade Centers aus – und inspirierte somit ein ganzes Land. Diese Tat wurde bereits in der gefeierten Dokumentation «Man on Wire» sowie in Petits' Memoir „To Reach The Clouds“ behandelt. Nun widmet sich Regisseur Robert Zemeckis diesem Stoff.

«Mission: Impossible – Rogue Nation»
Deutscher Start: 6. August 2015


Die «Mission: Impossible»-Kinoreihe rühmt sich damit, dass jeder Teil von einem anderen Regisseur inszeniert und jeweils mit einem etwas anderen Tonfall versehen wird. Nach Brian De Palma, John Woo, J. J. Abrams und Brad Bird ist Christopher McQuarrie zumindest als Regisseur zwar vielleicht der unberühmteste Name, als Autor hat McQuarrie mit «Die üblichen Verdächtigen», «Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat» und «Edge of Tomorrow» aber eine nicht zu verachtende Vita aufzuweisen. Und wie sowohl der lange Trailer als auch der rasantere Teaser zeigen: Auch ein weiteres Markenzeichen der Reihe bleibt bestehen – ein weiteres Mal stürzt sich Tom Cruise in einen gefährlichen, wahnsinnigen Stunt.

Kurz-URL: qmde.de/78685
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hannibal»: Schreckensquoten bei der Rückkehrnächster ArtikelEure 6 heißesten Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung