Quotennews

sixx bleibt im Vormittagsprogramm über dem Senderschnitt

von

Die Wiederholungen von «Emergency Room – Die Notaufnahme» ziehen bei sixx mehr Zuschauer an als es der Frauensender gewohnt ist.

sixx überzeugte am Dienstagvormittag wieder mit zwei alten Folgen der Arztserie «Emergency Room». Um 9.55 Uhr zeigte der Sender die Folge „Aus der Übung“, die mit 1,4 Prozent und 70.000 Zuschauern beim Gesamtpublikum sowie 60.000 Zuschauern und somit 2,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen deutlich über dem Senderschnitt lag. Die Anschlussfolge um 10.40 Uhr mit dem Titel „Kompetenzgerangel“ konnte das sogar noch toppen: Damit erreichte man sehr gute 2,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen (60.000 Zuschauer) und 1,3 Prozent bei allen Zuschauern.

Schon im August waren die Erfolge der Serie enorm: Am Mittwoch, den 21. August erreichte «Emergency Room» hier ab 9.40 Uhr unglaubliche sieben Prozent Marktanteil bei den Jungen und sogar zehn Prozent bei den Frauen zwischen 14 und 39 Jahren, wie der Sender stolz twitterte.

Dennoch kann man auch mit den Werten vom gestrigen Dienstagvormittag durchaus zufrieden sein. Die Quoten lagen auch hier deutlich über dem sixx-Senderschnitt von 1,1 Prozent in der Zielgruppe und 0,7 Prozent beim Gesamtpublikum.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/65926
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Apartment 23» meldet sich mit Bestwert zurücknächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 3. September 2013

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung