US-Fernsehen

FOX ordert vier neue Dramen

von

Der Sender hat die Katze schon einmal aus dem Sack gelassen. Mit gleich vier neuen Dramen will der Kanal in der neuen Saison punkten.

Am Montag beginnen die Upfronts in Amerika – und für gewöhnlich lassen sich einzelne Sender schon in den Tagen vor den großen Programmpräsentationen in die Karten schauen. So auch FOX. Variety berichtet, dass der Broadcaster gleich vier neue Drama-Serien bestellt hat. Darunter ist auch ein neues Projekt von J.J. Abrams, dessen Serie «Fringe» vom Sender bekanntermaßen nicht fortgesetzt wird. Die neue Produktion heißt «Almost Human» - dabei handelt es sich um eine Polizeiserie, die 35 Jahre in der Zukunft spielt.

Zudem gab es grünes Licht für die Produktion von «Gang Related», ebenfalls eine Cop-Show mit «Lost»-Star Terry O’Quinn, an der auch «24»-Macher Brian Grazer werkelt. Zudem nimmt man eine Adaption eines australischen Stoffs namens «Rake» ins Line-Up auf: Darin spielt Greg Kinnear einen kriminellen Anwalt.

Vierte Serie im Bunde wird das Sci-Fi-Format «Sleepy Hollow», eine Serie rund um Zeitreisen, sein. Alex Kurtzman, unter anderem auch an «Fringe» beteiligt, ist hier mit an Bord.

Kurz-URL: qmde.de/63683
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky verlängert Golfrechtenächster Artikel«Family Tools» verliert weiter
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung