US-Quoten

«FlashForward» hat seine Zuschauer gefunden

von  |  Quelle: Mediaweek
Nach fünf Episoden und knapp zehn Millionen Zuschauern hat die Mystery-Serie auf ABC mittlerweile ihre feste Fangemeinde gefunden.

Insgesamt schalteten am Donnerstag 9,82 Millionen Zuschauer ein und verhalfen «FlashForward» zu neun Prozent Marktanteil. Und auch im Anschluss daran lief es für «Grey’s Anatomy» (Foto) mit 14,67 Millionen Zuschauern ebenfalls wieder besser. Im Vergleich zur Vorwoche stiegen die Zuschauerzahlen um einige Prozentpunkte. Das Spin-off «Private Practice» kam letztlich zum Abschluss der Primetime noch auf 9,98 Millionen Zuschauer.

Nummer zwei des Abends war am Donnerstag der Sender CBS. Und das hatte einen guten Grund. Denn der sonst so erfolgsverwöhnte Sender setzte gegen die Baseballübertragung auf FOX hauptsächlich auf Wiederholung seiner bewährten Serien. Einzig «Survivor: Samoa» holte zum Start um 20.00 mit einer neuen Ausgabe solide 12,88 Millionen Zuschauer. Über die im Anschluss generierten Werte der Wiederholungen von «CSI» (10,00 Millionen) und «The Mentalist» (Foto - 11,33 Millionen) hätte sich dann so mancher andere Sender sicherlich auch bei Erstausstrahlung gefreut.



Die eingangs schon erwähnte Baseball-Übertragung zwischen den New York Yankees und den Los Angeles Angels holte bei FOX durchschnittlich 10,34 Millionen Zuschauer und lag damit deutlich unter den Ergebnissen des Vorjahres.

Bei NBC gab es dann auch an diesem Donnerstag kaum Grund zum Feiern. Die Comedies «Community» und «Parks and Recreation» blieben mit Werten von 5,18 bzw. 4,98 Millionen Zuschauern äußerst schwach, «The Office» steigerte sich dann im Anschluss enorm auf 8,52 Millionen, ehe «30 Rock» (Foto) wieder auf 6,68 Millionen Zuschauern nachgeben musste. «The Jay Leno Show» konnte dann ab 22.00 Uhr die Gunst der Stunde nicht nutzen und blieb trotz Wiederholungsprogrammierung auf CBS mit 4,95 Millionen Zuschauern tief im roten Bereich.

Zum Abschluss noch der Blick auf The CW. Auch hier setzte man gegen Baseball ausschließlich auf die Wiederholungen von «The Vampire Diaries» (2,31 Millionen) und «Supernatural» (1,85 Millionen) – ohne großen Überraschungen.

Kurz-URL: qmde.de/38032
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-«Supertalent» erntet Kritik von Tierschützernnächster ArtikelDeutscher Comedypreis: Wer lachte am besten?
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung