Quotennews

Geht doch: «Big Brother» wieder zweistellig

von
Die RTL II-Show konnte am Mittwoch erstmals seit dem Auftakt im Januar wieder einen zweistelligen Marktanteil einfahren. Das macht Hoffnung für die zweite Hälfte.

Logo: RTL IIWer «Big Brother» bereits abgeschrieben hat, sieht sich wohl getäuscht, denn die RTL II-Show erlebt derzeit offensichtlich einen zweiten Frühling. Die achte Staffel legt pünktlich zur Halbzeit eine Schippe drauf und konnte am Mittwoch den besten Wert seit dem Start vor drei Monaten einfahren.

Im Schnitt erreichte die Real-Life-Show am Vorabend 0,95 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer, was einem starken Marktanteil von 10,5 Prozent in der Zielgruppe entsprach - zuletzt fuhr «Big Brother» an den ersten beiden Tagen der achten Staffel einen zweistelligen Wert beim jungen Publikum ein. Insgesamt sahen am Mittwoch durchschnittlich 1,21 Millionen Menschen zu. Der Marktanteil belief sich hier auf ebenfalls gute 4,8 Prozent.




Zudem sorgen derzeit auch die zuvor ausgestrahlten Sitcoms «Immer wieder Jim» und «Hör mal, wer da hämmert» für gute Quoten: In der Zielgruppe erzielten die US-Serien am späten Nachmittag und frühen Abend Marktanteile von mehr als sieben Prozent beim jungen Publikum.

Mehr zum Thema... Big Brother
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/26548
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Musical Showstar»: Live-Show stärker als Castingsnächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 09. April 2008
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung