Quotennews

«Die Neue und der Bulle» baut ab

von

Das von Mareile Höppner moderierte Magazin «extra» beschäftigte sich ein weiteres Mal mit Fake-Wohnungen.

Die Premiere von «Die neue und der Bulle – Ein Duisburg-Krimi» fiel vor knapp einer Woche überraschend schwach aus. Es schalteten nur 2,79 Millionen Zuschauer, der Auftakt musste sich sogar von der neuen ARD-Serie «Die Notärztin» geschlagen geben. Die RTL-Reihe debütierte bei den Umworbenen nur mit 0,36 Millionen. 2,52 Millionen Zuschauer sahen nun den zweiten Film „Versteckt am Fluss“, der 10,5 Prozent Marktanteil holte. In der Zielgruppe fuhr man 0,27 Millionen und 5,7 Prozent ein, das öffentliche-rechtliche Konkurrenzprodukt sicherte sich 0,55 Millionen.

Jan Hofer moderierte im Anschluss «RTL Direkt», die Nachrichten aus Berlin sicherten sich 1,11 Millionen Zuschauer und 6,4 Prozent. 0,20 Millionen der jungen Menschen ließen sich auf den neuesten Stand der Nachrichten bringen, aufgrund des Vorlaufs sprangen bei den Werberelevanten nur 5,8 Prozent Marktanteil hinaus.

«Extra – Das RTL Magazin» berichte über die deutschlandweite Abzocke mit Fake-Wohnungen. Außerdem setzte man auf Intervallfasten und eine neue Ausgabe von Familie Herrmanns, die vier Pflegekinder hat. 0,85 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen bis Mitternacht zu, das führte zu 6,7 Prozent Marktanteil. Unter den Werberelevanten fand man 0,21 Millionen, das bedeutete 8,1 Prozent. Deutlich besser lief es für «RTL Nachtjournal», das auf 0,74 und 9,8 Prozent Marktanteil kam. In der Zielgruppe wurden 13,9 Prozent Marktanteil erreicht. Mit dem Special, einem Interview mit Eintracht-Frankfurt-Sportvorstand Markus Krösche fuhr man 13,0 Prozent Marktanteil ein.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/149285
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sin City Murders» startet auf Oxygennächster Artikel«Hartz und herzlich» läuft weiterhin klasse
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung