TV-News

Ende Oktober: RTL plant «Wasserspiele» am Samstagabend (Update)

von

„Rein in die Badesachen und ab ins Nasse!“, heißt es Ende Oktober bei RTL. Der Sender hat mittlerweile die prominenten Kandidaten veröffentlicht. Mit dabei sind unter anderem Marc Terenzi und Larissa Marolt.

Nach dem «RTL Turmsprigen», das Anfang Juni für mehr als zwei Millionen Zuschauer und einen Zielgruppen-Marktanteil von hervorragenden 21,6 Prozent sorgten, hat der Kölner Sender für den 22. Oktober die «RTL Wasserspiele» angekündigt. Statt freitags wird die abendfüllende Sendung am Samstag um 20:15 Uhr on air geschickt, schließlich fehlt RTL in diesem Herbst die Ausstrahlung von «Das Supertalent», das sich offiziell in einer kreativen Pause befindet. In den vergangenen Wochen funktionierte als Event-Programmierung an diesem Sendetag aber mit wenigen Ausnahmen nur das beim Publikum etablierte «Denn sie wissen nicht, was passiert».

Bei den «RTL Wasserspielen» erwarten das Publikum acht Prominente, die sich, laut RTL-Programmvorschau, „dem verrückten Wasser-Wettkampf“ stellen. Gefragt ist dabei vor allem Körpereinsatz. Im Wasserpark „Rulantica“, wo die Sendung produziert wird, sind sieben Themenwelten aufgebaut, in denen die Kandidaten in Spielen gegeneinander antreten. Über den genauen Ablauf der Spiele oder Welten, machte RTL keine Angaben. Fest steht: Am Ende kann nur einer oder eine der erste König bzw. Königin der «RTL Wasserspiele» werden.

Wer an der Sendung teilnehmen wird, bleibt ebenfalls unter Verschluss. Die Moderation übernehmen derweil Laura Wontorra und Jan Köppen, die beide auch beim «RTL Turmspringen» zu sehen waren und dem Publikum bestens von «Ninja Warrior Germany» bekannt sein dürften.

Update:
Einen Tag nach der Ankündigung des Sendetermins hat RTL weitere Details zum Ablauf der Sendung genannt. Bekannt sind nun auch die Promis, die sich ins kühle Nass stürzen werden. Mit dabei sind Leichtathlet und Paralympics-Star Mathias Mester, Dschungelkönig Filip Pavlovic, Model und Reality-Star Benjamin Melzer, Sänger Marc Terenzi, «Princess Charming» Hanna Sökeland, Moderatorin Lola Weippert, «Let's Dance»-Tänzerin Ekaterina Leonova sowie Model Larissa Marolt. Neben Laura Wontorra und Jan Köppen wird auch Oliver Pocher als Bademeister im Einsatz sein. Darüber hinaus wird «DSDS»-Gewinner Prince Damien als Sänger in einem der Spiele mit dabei sein.

Gespielt wird wie erwähnt in verschiedenen Themenwelten, zum genauen Ablauf ist währenddessen weiterhin nicht viel Konkretes bekannt. Es soll ein "irrwitziges Musikquiz" gespielt werden und die Kandidaten müssen sich "todesmutig" in die Strudel und Steilfahrten der Trommelrutsche stürzen.

Kurz-URL: qmde.de/137187
Finde ich...
super
schade
52 %
48 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMagentaTV während der Fußball-WM: Das sind die Plänenächster Artikel«Stadt, Land, Flucht» & «Eingecheckt und ausgecheckt»: VOX startet zwei Sonntagsformate
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung