TV-News

«WSMDS?» löst «LNB» ab

von   |  1 Kommentar

Etwas früher als gewohnt verabschiedet sich «Late Night Berlin» in die Sommerpause. Joko Winterscheidts Quiz-Sendung wird zunächst auf dem frei gewordenen Sendeplatz wiederholt.

Noch im Mai verabschiedet sich Klaas Heufer-Umlauf mit seiner Late-Night-Show «Late Night Berlin» in die Sommerpause. Die letzte Folge der Frühjahrsstaffel gibt es am 31. Mai um 22:45 Uhr bei ProSieben zu sehen. In der Folgewoche übernimmt diesen Sendeplatz dessen Kompagnon Joko Winterscheidt. Winterscheidt wird mit seiner Quiz-Show «Wer stiehlt mir die Show?» zu sehen sein. Dabei handelt es sich aber um Wiederholungen der dritten Staffel, die Anfang des Jahres zu sehen war. Die Moderation am 7. Juni übernimmt dabei übrigens Mark Forster.

Der Unterföhringer Sender wird «Wer stiehlt mir die Show?» im Übrigen auch tags zuvor in der Daytime ausstrahlen. Am Pfingstmontag wiederholt die roten Sieben ab 6:10 Uhr alle Sendungen, in denen nicht Joko Winterscheidt moderierte. Einzige Ausnahme: Die Sendung mit Bastian Pastewka gibt es nicht zu sehen. Der Rest des Feiertagsprogramms besteht in der Primetime aus Blockbuster-Filmen. Um 20:15 Uhr ist «Baywatch» im Programm, danach folgt die Free-TV-Premiere von «Bad Boys for Life». Auch am Pfingstsonntag setzt ProSieben voll auf Filme aus Hollywood. Ab 10:45 Uhr bis 1:30 Uhr besteht der Sendetag ausschließlich aus Marvel-Filmen. So beginnt das Programm mit «Spider-Man: A New Universe» und «The Amazing Spider-Man», danach folgen «Thor – The Dark Kingdom», «Guardians of the Galaxy», ehe in der Primetime «Captain Marvel» und «The Return of the First Avenger» ausgestrahlt wird.

Am Abend zuvor, 4. Juni, kommt es zu einer neuen «Schlag den Star»-Ausgabe. Elton wird ab 20:15 Uhr das Duell zwischen den beiden Moderatorinnen Charlotte Würdig und Jeannine Michaelsen moderieren. Ron Ringguth kommentiert die Spiele.

Kurz-URL: qmde.de/134452
Finde ich...
super
schade
11 %
89 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMTV & Co: Paramount will mit neuen Formaten punktennächster Artikel„rbb Queer“ feiert 5. Geburtstag – BR feiert mit
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Torsten
19.05.2022 22:27 Uhr 1
Schaut euch das mal an! Das ist doch wieder ein Beweis dafür, dass bei Pro7 irgendwas gehörig Schief läuft. Nicht nur, dass der Sender an Iformationssendungen festhält die keinen interessieren, das der Blockbuster-Sonntag demnächst abgeschafft wird, jetzt wird auch noch eine Show wiederholt die zwar gute Quoten holte, wo aber jeder doch schon weiss, wer gewonnen hat und die noch nicht lange zurück liegt. Gehts noch? Und dann werden mal wieder Filme rausgeholt die auch schon etliche Male liefen. Ist das jetzt schon das Sommerloch? Glaube ich kaum. Ich vermisse noch The Dark Knight, der bei Pro7 schon fast in Endlosschleife läuft bzw. immer dann rausgekramt wird, wenn dem Sender nichts einfällt.



Einzig Schlag den Star kann noch überzeugen, wobei man diese Show doch eher Auzeichnen sollte, sonst schläfft man bei der Werbeüberflutung noch ein. So kann man zumindest Vorspulen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung