TV-News

Trotz schwacher Quoten: sixx setzt «The Bold Type» nahtlos fort

von

Auf die erste Staffel folgt ab Ende April nahtlos die zweite Runde.

Seit rund zwei Wochen sendet der Frauensender sixx die amerikanische Dramedy-Serie «The Bold Type – Der Weg nach oben» immer mittwochs in Doppelfolgen. Insgesamt wurden von der Freeform-Serie fünf Staffeln produziert, deren Finale im vergangenen Juni zu sehen war. Noch bis zum 20. April ist die zehnteilige erste Runde im Programm des Spartensenders zu sehen, eine Woche später wurde nun der Start der zweiten Staffel angekündigt, die ebenfalls zehn Episoden umfasst.

Die Ausstrahlung kommt jedoch ein wenig überraschend, denn die hierzulande bei Prime Video ausgespielte Serie fährt alles andere als guten Einschaltquoten ein. Die ersten sechs Episoden brachten nur zwischen 70.000 und 120.000 Zuschauer zu sixx, in der Zielgruppe markierte man Marktanteile zwischen 0,5 und 1,0 Prozent. Noch schlimmer läuft es für die Wiederholungen, die immer am gleichen Abend gegen 23:00 Uhr gesendet werden. Am 30. März brachte die Ausgabe um 23:43 Uhr das Kunststück fertig keine werberelevanten Zuschauer zum Einschalten zu bewegen. Als Marktanteile wurden dennoch 0,1 Prozent ausgewiesen.

In der Serie sind Jane (Katie Stevens), Kat (Aisha Dee) und Sutton (Meghann Fahy) beste Freundinnen, leben in New York City und arbeiten beim glamourösen Scarlet Magazine. Während die jungen Frauen mit neuen Herausforderungen in Sachen Job, Liebe und Alltag zu kämpfen haben, stehen sie sich jederzeit unterstützend zur Seite.

Kurz-URL: qmde.de/133609
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Die Simpsons»nächster ArtikelKevin und Leonie – Endlich verlobt?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung