US-Fernsehen

Sofía Vergara spielt die Drogenbaronin Griselda Blanco

von

Die «Modern Family»-Schauspielerin wurde jetzt für die neue Netflix-Serie besetzt.

Sofía Vergara wird in einer Netflix-Serie über die berüchtigte Drogenhändlerin Griselda Blanco mitspielen, wie Variety erfahren hat. Der Streamingdienst bestellte sechs Episoden mit einer Länge von jeweils 50 Minuten. Die Serie mit dem Titel «Griselda» beschreibt das wahre Leben der klugen und ehrgeizigen kolumbianischen Geschäftsfrau, die eines der profitabelsten Drogenkartelle der Geschichte aufgebaut hat.

Als hingebungsvolle Mutter half Blancos tödliche Mischung aus Charme und ahnungsloser Wildheit ihr, geschickt zwischen Familie und Geschäft zu navigieren, was ihr den Ruf der Schwarzen Witwe und der Kokain-Patin einbrachte. Zuvor war spekuliert worden, dass die Serie ein Spin-off der beliebten Netflix-Serie «Narcos» sein würde.

"Griselda Blanco ist seit langem ein leidenschaftliches Projekt für Sofía, und wir sind dankbar, dass sie und ihre Partner bei LatinWe uns ausgewählt haben, um ihr zu helfen, diese Geschichte zu erzählen", sagte Produzent Eric Newman («Narcos»). "Sofía ist ein brillantes Talent und ihre Leidenschaft in Kombination mit einer fantastischen Geschichte von Doug und Ingrid und dem großartigen Andrés Baiz als Regisseur bedeutet, dass wir dem Publikum eine sehr aufregende Serie präsentieren können."

Mehr zum Thema... Griselda Narcos
Kurz-URL: qmde.de/130513
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sex and the City»-Reboot kommt im Dezember auch nach Deutschlandnächster ArtikelQuartalsergebnis: Fox Corp. Gewinn bricht ein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung