US-Fernsehen

Zweite «Ted Lasso»-Staffel ist ein Zuschauermagnet

von

Die kleine Serie um Jason Sudeikis kam bei den Abonnenten sehr gut an.

Apple freut sich bekannt geben zu können, dass die Premiere der zweiten «Ted Lasso»-Staffel am zurückliegenden Wochenende ein voller Erfolg war. Die Fußball-Comedy-Serie mit Jason Sudeikis in der Hauptrolle als amerikanischer Trainer, der in der Premier League einen Titel gewinnen soll, überraschte schon mit der ersten Staffel.

Keine andere Serie verzeichnete bislang mehr Zuschauer als «Ted Lasso». Doch wie groß der Erfolg ist, steht in den Sternen. Neben Apple veröffentlicht kein anderer Streamingdienst Zahlen zu seinen Programmen. Während Apple keine spezifischen Zahlen für «Ted Lasso» Staffel zwei veröffentlicht, sagte das Unternehmen, dass die Show "ihre Zuschauerzahlen im Vergleich zur ersten Staffel um das sechsfache gesteigert hat" – was auch immer das wert ist.

Anfang des Monats erhielt «Ted Lasso» 20 Primetime-Emmy-Nominierungen und schrieb damit Geschichte als die meistnominierte Comedy-Serie aller Zeiten. Allerdings wurden die Regeln der Fernsehakademie verändert, sodass die Serie allein vier Nominierungen als bester Nebendarsteller erhielt.

Mehr zum Thema... Ted Lasso
Kurz-URL: qmde.de/128362
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPatricia Heaton geht zu FOXnächster Artikel«Terminal List»: Jai Courtney stößt hinzu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung