Quotennews

Erfolgreicher Abend für RTLZWEI mit drei «Rambo»-Filmen

von

Selbst ProSieben konnte sich nicht gegen diese Konkurrenz behaupten und überzeugte deutlich weniger Zuschauer.

Am Freitagabend startete RTLZWEI mit dem Actiondrama «Rambo» erfolgreich in den Abend. 1,23 Millionen Fernsehende waren mit von der Partie und sicherten sich einen herausragenden Marktanteil von 5,0 Prozent. Auch bei den 0,41 Millionen Umworbenen wurde ein starker Wert von 7,7 Prozent ermittelt. Mit «Rambo II – Der Auftrag» gelang dem Sender im Anschluss sogar eine Reichweitensteigerung auf 1,30 Millionen Menschen, so dass nun ausgezeichnete 6,9 Prozent auf dem Papier standen. Die 0,42 Millionen Jüngeren verbesserten sich ebenfalls auf 8,8 Prozent Marktanteil. Kurz vor Mitternacht startete «Rambo III» und holte noch überragende 8,6 sowie 10,4 Prozent.

ProSieben hat meist keine großen Schwierigkeiten den kleineren Sender zur Primetime zu übertreffen, doch am gestrigen Abend war hier kein Vorbeikommen an RTLZWEI. Der Abenteuerfilm «Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone» schaffte es mit 0,98 Millionen Fernsehenden auf eine gute Quote von 4,3 Prozent. Die 0,42 Millionen Werberelevanten kamen nicht über passable 7,9 Prozent Marktanteil hinaus. Der Actionfilm «Transformers: The Last Knight» fiel schließlich mit 0,24 Millionen Fernsehenden auf akzeptable 3,2 Prozent zurück. Bei den 0,14 Millionen blieben mäßige 6,5 Prozent Marktanteil übrig.

Das Ergebnis von RTL Nitro konnte sich ebenfalls sehen lassen. Hier wurden ab 20.15 Uhr zwei Folgen «Medical Detectives» ausgestrahlt. Mit 0,39 beziehungsweise 0,40 Millionen Serienfans landeten die beiden Episoden jeweils bei einer passablen Sehbeteiligung von 1,6 Prozent. Zudem schalteten 0,17 und später 0,19 Millionen Jüngere ein, wodurch starke 3,4 sowie 3,3 Prozent Marktanteil ermittelt wurden.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/127705
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die ultimative Chart-Show» dreht ohne Fußballkonkurrenz weiter aufnächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 25. Juni 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung