TV-News

«The New Nurses – Die Schwesternschule»: Sony Channel zeigt dritte Staffel

von

Als deutsche Erstausstrahlung zeigt der Sony Channel die dritte Staffel der dänischen Erfolgsserie «The New Nurses – Die Schwesternschule».

Die dritte Staffel von einer der meistgesehenen Serien im dänischen Fernsehen kommt jetzt auch nach Deutschland. Als deutsche Erstausstrahlung gibt es beim Sony Channel die neue Staffel von «The New Nurses – Die Schwesternschule» ab dem 13. Juli immer dienstags um 20:15 Uhr zu sehen. Mit den sechs neuen Episoden stehen auch Staffel eins und zwei auf Abruf in den Sony-Channel-Mediatheken von Vodafone, MagentaTV, Prime Video Channels und in der Schweiz über Blue und UPC zur Verfügung. Dort können Zuschauer auch die neuen Folgen der Drama-Ärzte-Serie nach der Ausstrahlung noch einmal ansehen.

Inhaltlich dreht sich die Staffel um die umstrittene Initiative, bei der zum ersten Mal männliche Schüler in das Ausbildungsprogramm des Fredenslund-Krankenhauses aufgenommen werden. Doch nicht alle sind mit der Ausbildung von männlichen Pflegern einverstanden. Chefarzt Bent und Oberschwester Ruth machen den Schülern regelmäßig das Leben schwer. Diese Widrigkeiten stärken die Bande zwischen den jungen Frauen und Männern allerdings noch mehr. Zum Cast der Serie gehören wieder Morten Hee Andersen, bekannt aus «Die Wege des Herrn», Molly Blixt Egelind, aus «Love Is All You Need», Jesper Groth, der in «Out of Tune» mitgespielt hat, und Jens Jørn Spottag, der auch in «This Life» zu sehen ist.

Als Video-on-Demand-Highlight veröffentlicht Sony auch die siebte Staffel von «Call The Midwife – Ruf des Lebens» und als Spielfilmhighlights laufen im Sony Channel, jeweils am 6. Juli um 22:00 Uhr und am 11. Juli um 18:35 die Filme «Vicky Cristina Barcelona» und «Das Mädchen mit dem Perlenohrring». Als Special am 18. Juli sendet man anlässlich des Todestages von Schriftstellerin Jane Austen mehrere Filme über sie, darunter finden sich «Sanditon», «Der Jane Austen Club», «Austenland» und «Jane Austen: Die Abtei von Northanger».


Kurz-URL: qmde.de/126710
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 08. Mai 2021nächster Artikel«5 gegen Jauch» startet 2021 erfolgreich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Ann Doka unterstützt Tebey
Ann Doka spielt Support beim Hamburger Tebey Konzert Die gerade mit den "German Songwriting Awards" und den Akademia Awards ausgezeichnete Bremer ... » mehr

Surftipps

Ann Doka unterstützt Tebey
Ann Doka spielt Support beim Hamburger Tebey Konzert Die gerade mit den "German Songwriting Awards" und den Akademia Awards ausgezeichnete Bremer ... » mehr

Werbung