Quotennews

«Spuren des Bösen»: Rekord-Comeback nach fast anderthalb Jahren Pause

von

Die Koproduktion des ZDF und ORF lief zuletzt am 2. September 2019 vor 4,46 Millionen Zuschauern. Wie hoch fiel diesmal die Reichweite aus?

Seit 2012 wurden bislang acht Filme der Krimi-Reihe «Spuren des Bösen» ausgestrahlt. Zuletzt lief die österreichisch-deutsche Koproduktion des ZDF und ORF im September 2019 und kam auf eine Reichweite von 4,46 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Allerdings waren nun 0,47 Millionen jüngere Krimifans an dem Titel «Sehnsucht» interessiert. Diesmal lautete der Name des Films von Andreas Prochaska «Schuld». In Österreich debütierte der Krimi schon am 31. Januar, zweieinhalb Monate später also die Deutschland-Premiere im Zweiten Deutschen Fernsehen.

Insgesamt schalteten 5,69 Millionen Zuschauer ab drei Jahren den Mainzer Sender ein, davon waren 0,54 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. Nie sahen einen «Spuren des Bösen»-Film mehr Zuschauer. Am Markt konnte sich die öffentlich-rechtliche TV-Station über sehr gute 17,3 Prozent freuen. In der jungen Zuseherschaft lag der Wert bei soliden 6,0 Prozent. Das «heute journal» verfolgten im Anschluss noch 4,06 Millionen. Für die Nachrichtensendung beliefen sich die Marktanteile auf 13,6 respektive 7,1 Prozent.

Das Erste sendete im Gegenprogramm des ZDF-Krimis zunächst die Reportage «Markt der Hoffnung – Krebsmedikamente», die allerdings kaum für Interesse sorgte. Es schalteten nur 1,59 Millionen ein. Die Produktion von Filme & Consorten im Auftrag des WDR kam auf 0,35 Millionen 14- bis 49-Jährige, was maue 4,0 Prozent des Marktes in dieser Gruppe entsprachen. Insgesamt lag die Sehbeteiligung bei schlechten 4,8 Prozent. «Hart aber fair» sahen im Anschluss 2,82 Millionen. Die Einschaltquoten betrugen 8,9 beziehungsweise 5,4 Prozent. Damit konnte die Talkrunde von Frank Plasberg die Delle zu Beginn der Primetime ein wenig ausbessern, lag aber weiterhin deutlich unter dem Senderschnitt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126124
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOhne Sheldon und Homer: Kann der ProSieben-Montag so funktionieren? nächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 12. April 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung