US-Quoten

Ohne Glamour fallen die Zuschauerzahlen

von

Die Verleihung der Golden Globes war in diesem Jahr kein Quotenfest.

In den vergangenen zwei Jahren erreichten die Gala der «Golden Globe Awards» 18,6 und 14,8 Millionen Fernsehzuschauer. In diesem Jahr wurde die Show aufgrund der Corona-Pandemie massiv umgebaut und Tina Fey und Amy Poehler standen auf beiden Seiten der US-Küste vor der Kamera. Fey stand im Rainbow Room des Rockefeller Centers in New York City und führte durch die Gala, während Poehler im Beverly Hilton Hotel in Kalifornien war.

Neben einigen Gästen vor Ort und zahlreichen zugeschalteten Nominierten, gab es eine bunte Show. Doch scheinbar hat man den Nerv der Zuschauer nicht getroffen, da lediglich 5,4 Millionen Menschen das Event anschauen wollten. Zur selben Zeit erreichte ABC mit «American Idol» 6,47 Millionen Zuschauer, selbst die Clipshow «America’s Funniest Home Videos» war mit 5,65 Millionen Zuschauern erfolgreicher.

Die Golden Globes punkteten zwar beim Zielpublikum (1,2 Prozent), allerdings waren die ABC-Programme mit 1,0 und 0,8 Prozent dicht auf den Fersen. Die Sendung mit der höchsten Reichweite am Sonntag war das Nachrichtenmagazin «60 Minutes», das CBS um 19.00 Uhr ausstrahlte. 7,92 Millionen Menschen sahen zu, das Rating bei den jungen Zuschauern lag bei 0,6 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/125206
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIndira Varma unterschreibt bei Obi-Wan-Serienächster ArtikelBob Chapek glaubt nicht an eine vollständige Rückkehr zum Kino
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung