TV-News

Gleich zwei Kultur-Klassiker zu Weihnachten bei eoTV

von

«Anna Karenina» und «Mann von Interpol» kehren aus dem Archiv auf den Free-TV-Sender zurück.

Der Free-TV-Sender eoTV wird zu Weihnachten die zwei Serienklassiker «Anna Karenina» aus dem Jahr 1977 und «Mann von Interpol» ausstrahlen. «Anna Karenina» startet mit ihren ersten beiden Folgen an Heiligabend ab 20.15 Uhr, ab dem 27. Dezember darf man dann den «Mann von Interpol» auch ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen sehen. Seit Jahrzehnten waren die Produktionen nicht mehr im deutschen Free-TV. eoTV ist zwar seit der Insolvenz im Sommer 2019 nicht mehr über Satellit oder Kabelnetze empfangbar, aber man kann das Programm auf der Website des Senders empfangen, sowie in den entsprechenden Themenkanälen bei Amazon Fire TV, AppleTV und Xbox. Die IPTV-Anbieter wie Telekom Entertain, Zattoo oder waipu.tv ermöglichen ebenfalls den Zugang zu eoTV.

«Anna Karenina» mit ihren zehn Episoden wurde erstmals 1977 bei der BBC ausgestrahlt, während in Deutschland die ARD das Format letztmals 1988 im Ersten wiederholte. Dort schlüpft Nicola Pagett in die Romanrolle von Leo Tolstoy. Dort lebt sie als Anna Karenina im Russland des 19. Jahrhunderts, eine bildhübsche junge Frau, die aber von der Ehe mit ihrem deutlich älteren Ehemann Alexei Karenin (Eric Porter) gelangweilt ist. In den höheren Kreisen der Gesellschaft lernt sie den Graf Wronskij (Stuart Wilson) kennen, die sich zu ihm schnell hingezogen fühlt. Mit ihrem Ehemann hat sie bereits einen Sohn und möchte nur aufgrund einer Affäre nicht ihr Leben und das ihres Sohnes aufs Spiel setzen. Als Anna aber dann schwanger wird, droht ein gesellschaftlicher Skandal.

«Mann von Interpol» blieb seit 1966 dem deutschen Free-TV fern. Dort strahlte das ZDF 13 der insgesamt 39 Folgen des britischen Formats aus. eoTV wird nun ebenfalls diese Episoden zeigen. Im Mittelpunkt der BBC-Serie steht Commander Anthony Burns (Richard Wyler), der im Auftrag von Interpol in ganz Europa unterwegs ist, um Verbrecher dingfest zu machen. Dabei ist er auf den Spuren von Terroristen und Schmugglern, sowie von Spionen.

Kurz-URL: qmde.de/123148
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDoch kein «Utopia»: Amazon-Serie endet nach erster Staffelnächster Artikel«Um Himmels Willen»: Gleichnamige Serie findet ihr Ende mit 20. Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung