Quotennews

Neuer Anime bessert sich bei ProSieben Maxx, «Medical Detectives» trumpfen bei Nitro auf

von

Die Free-TV-Premieren von «Witchblade» haben ProSieben Maxx in Woche 2 wesentlich bessere Werte beschert. Bei Nitro lag «Medical Detectives» am späten Abend bei über 6 Prozent Marktanteil.

Seit letzter Woche feiert die japanische Kult-Animeserie «Witchblade» Free-TV-Premiere bei ProSieben Maxx, eingebettet in dem freitäglichen Anime-Block – und das mehr als 14 Jahre nach der Deutschlandpremiere beim mittlerweile eingestellten Pay-TV-Sender Animax. Tokyo ist darin nur noch eine kleine Insel mit dem sogenannten Tokyo Tower.

Nachdem die ersten drei Episoden mit Zielgruppen-Quoten unter ein Prozent Marktanteil auskommen mussten, lagen die nächsten drei Folgen nun deutlich darüber: Zum Start wurden gegen 22.55 Uhr 1,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erzielt, danach steigerte sich die Serie sogar auf hervorragende 2,5 sowie 2,9 Prozent. Auf 0,10, 0,13 und 0,14 Millionen beliefen sich die absoluten Reichweiten, zur Premiere vor einer Woche waren gerade einmal maximal 80.000 Zuseher anwesend.

Ebenso toll lief es für die weiteren nächtlichen Animes «Bungo Stray Dogs» (2,8 Prozent), «Date a Live» (3,6 Prozent) sowie «K Project» (2,2 Prozent). Zur besten Sendezeit lief der Film «Ein Sommer mit Coo» allerdings eher mäßig (1,1 Prozent). Groß jubeln darf unterdessen Nitro: Dort verbuchte «Medical Detectives» kurz vor Mitternacht bärenstarke 6,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. 0,20 Millionen Jüngere schauten zu, insgesamt betrug die Sehbeteiligung 0,53 Millionen – die beste des Tages für den RTL-Spartensender. Bereits die davor gezeigte Ausgabe hatte 3,8 Prozent Marktanteil vorzuweisen.

sixx dagegen lag mit einer Ausnahme konstant unter der Ein-Prozent-Marke: «Girlfriends Undercover» blieb um 20.15 Uhr bei mageren 0,4 Prozent stecken. «Revenge Body mit Khloé Kardashian» verbuchte danach zuerst noch miesere 0,3 Prozent, eine weitere Folge steigerte sich dann überraschend aber auf halbwegs annehmbare 1,2 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121166
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«heute-show»: Spezial-Ausgabe deutlich schwächer als die normalennächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 4. September 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung