Primetime-Check

Samstag, 6. Juni 2020

von

Mit welchen Zahlen sicherte sich «Ein starkes Team» den Gesamtsieg und wie ging das Show-Duell zwischen ProSieben und RTL aus? Dies und mehr im Primetime-Check …

Sieger beim Gesamtpublikum wurde das ZDF mit «Ein starkes Team: Tod einer Studentin». 6,36 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen um 20.15 Uhr zu, der Marktanteil betrug 21,0 Prozent. Gute 9,2 Prozent Marktanteil gab es auch bei den 14- bis 49-Jährigen für den Krimi abzustauben. Das Erste punktete mit seiner «Schlagerlovestory»: 5,08 Millionen Zuschauer ließen sich diese nicht entgehen, daraus resultierten 17,9 Prozent Marktanteil. Bei den Jüngeren lief es mit einer Quote in Höhe von 8,7 Prozent ebenfalls gut.

«Schlag den Star» siegte bei den jüngeren Zusehern: Tolle 15,2 Prozent Marktanteil standen zu Buche bei ProSieben, 1,00 Millionen Werberelevante schauten zu. Die Gesamtzuschauerzahl belief sich auf 1,60 Millionen. «5 gegen Jauch» musste sich bei der Quote hinter ProSieben anstellen: 13,1 Prozent gab es für die Quizshow zu holen, 0,97 Millionen Umworbene waren mit von der Partie. Beim Gesamtpublikum schnitt RTL besser ab als ProSieben: 2,73 Millionen Zuschauer waren bei «5 gegen Jauch» dabei. Über dem Senderschnitt landete Sat.1 mit dem Animationsfilm «The Boss Baby» : 8,6 Prozent Marktanteil wurden damit verzeichnet, 0,68 Millionen Umworbene schauten zu. Insgesamt bezifferte sich die Reichweite auf 1,17 Millionen.

Auf Höhe des Senderschnitts bewegte sich VOX mit «Self/less – Der Fremde in mir»: 7,4 Prozent Marktanteil und insgesamt 1,35 Millionen Zuschauer wurden für den Thriller ermittelt. Dass die Wiederholung des Films, die direkt im Anschluss gesendet wurde, auf 2,6 Prozent Marktanteil abstürzte, überrascht daher nicht. Auf 0,44 Millionen sackte die Reichweite. RTLZWEI hat mit «Trennung mit Hindernissen» sowie «Die Trauzeugen» keine guten Quoten erreicht, gerade einmal 3,6 sowie 4,4 Prozent waren in der Zielgruppe zu holen. 0,56 Millionen Zuseher hatte der erste Film, 0,49 Millionen der zweite. Kabel Eins hat einigermaßen befriedigende Werte dank «Hawaii Five-0» verbucht, zwischen 4,6 und 5,9 Prozent schwankten die Marktanteile. Bis zu 0,95 Millionen Zuschauer ab drei Jahren wollten die Wiederholungen der Krimiserie verfolgen.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118913
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜber 20 Prozent Marktanteil am Nachmittag: Sky punktet erneut mit der Bundesliganächster ArtikelMacht der vielleicht beliebteste «Star Wars»-Film unter Disney das Rennen?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung