Vermischtes

Nächster Ausstieg: «GZSZ» verliert Fanliebling

von

Seit 2014 dabei; aktuell in einer Romanze zu sehen: Diese Figur steigt aus.

«Gute Zeiten, schlechte Zeiten» verliert seine nächste weibliche Hauptfigur. Wie am Freitag bestätigt wurde, verlässt Sophie Lindt im kommenden Frühjahr die Erfolgsdaily. Gespielt wird die Figur, die gerade ein Techtelmechtel mit dem viel jüngeren Jonas begonnen hat, von Lea Marlen Woitack (31, im großen Bild rechts).

Sie sagt jetzt im Interview mit RTL: „Eine Zeit in der Serie geht zu Ende. Es waren intensive Jahre, in denen ich unglaublich viel gelernt und ganz besondere Menschen kennengelernt habe. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich verabschiede mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge von meiner Rolle Sophie Lindh, dem ganzen Team und freue mich nun auf die spannende Zeit, die vor mir liegt.“ Producer Damian Lott erklärte zum Ausstieg: "Mit Lea Marlen Woitack verlieren wir eine geschätzte Kollegin, die uns in den letzten Jahren mit ihren Geschichten in ihrer Rolle Sophie auf ihre emotionale Achterbahn mitnahm. Wir konnten mit ihr lachen und weinen. Sie dabei begleiten, eine Familie zu gewinnen und ein Kind zu verlieren. Die ganzen geschichtlichen Höhepunkte werden uns lange in Erinnerung bleiben und auch der großartige Einsatz mit dem Lea die Stories mit Leben füllte."

Wie sich Sophie vom «GZSZ»-Kiez verabschiedet und welche Pläne die Schauspielerin für 2019 hat, ist offen. Vor ihrem Job bei RTL spielte Woitack unter anderem schon in der ARD-Telenovela «Sturm der Liebe» mit.

Kurz-URL: qmde.de/104918
Finde ich...
super
schade
48 %
52 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDiese Promis treten an zum «Duell um die Welt»nächster ArtikelOft verschoben, doch nicht aufgegeben: «Bad Boys 3» wird Realität
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung