TV-News

Abgesetzt und schon wieder da: Neuer Einsatz für den «Bad Cop»

von   |  2 Kommentare

Die RTL-Serie, die im Herbst 2017 ihre TV-Premiere feierte, darf zum schnellen Re-Run antreten.

Eine zweite Staffel der RTL-Serie «Bad Cop» soll es nicht geben. Mit 12,2 Prozent Marktanteil zum Start, dann aber in der Mitte der Staffel teils weniger als neun Prozent bei den klassisch Umworbenen lief die „Crimedy“ nicht wirklich so, wie die Kölner es sich erhofft hatten. Dass man sich zum Finale wieder auf 10,3 und 10,0 Prozent rettete, half letztlich nichts. Dennoch ist bald schon ein Wiedersehen mit Daniel Rodic und David Rott geplant. Ab dem 23. Mai wird man donnerstags um 22.15 Uhr nochmal alle zehn Episoden der Serie sehen können – als Lead-Out von «Alarm für Cobra 11».

Um was geht es? Bei einem Drogenschmuggel der Hamburger Unterweltgröße Tarek Rahmani geraten der Gangster Jan Starck und sein Zwillingsbruder, der Bulle Jesko Starck, zwischen die Fronten. Jesko stirbt in Jans Armen, nimmt seinem Bruder noch ein Versprechen ab: Jan soll sich um Jeskos Familie kümmern, und vor Rahmani in seinem Leben untertauchen. Am nächsten Tag tritt Jan als "Hauptkommissar Jesko Starck" seinen Dienst bei der Mordkommission an. Jan hat zunächst nur ein Ziel: Er will den Mörder seines Bruders hinter Gitter bringen…

Die Serie übernimmt den Sendeplatz von «Jenny – Echt gerecht» - die Serie läuft hier aktuell im Re-Run, musste kurzfristig für den Quotenflop «Tatverdacht – Team Frankfurt ermittelt» einspringen. Beginnend am 23. Mai kehrt zudem «Countdown»  zu RTL zurück. Sechs Jahre alte Episoden der Krimiserie sollen immer um 23.05 Uhr einschaltet werden.

Kurz-URL: qmde.de/100519
Finde ich...
super
schade
28 %
72 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Scorpion»nächster ArtikelWeiterer Promi bucht die Hilfe von Peter Zwegat
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
24.04.2018 16:55 Uhr 1
Ist das jetzt die neue Masche von RTL, das sie den Zuschauern die gefloppten Serien jetzt aufdringen wollen? Na dann viel Spaß, wenn man überhaupt nicht mehr RTL schauen tut. Ist ja jetzt kaum noch Ertragbar!
Sentinel2003
24.04.2018 18:38 Uhr 2
Dieser Sender ist doch schon seit Jahren kaum mehr zumutbar.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung