Quotennews

Grusel-Werte für Horrorabend: «Fear the Walking Dead» zündet erst spät

von

Mit dem Horrorthriller «The Boy» kam RTL II solide aus den Startlöchern, doch die zweite Staffel der Horrorserie zündete dann erst gegen Mitternacht. «Rush Hour» bei kabel eins bleibt ein Sorgenkind.

Ganz leicht ist es aktuell meist nicht, am Samstagabend auf einen grünen Zweig zu kommen: ARD und ZDF zeigten vor allem für das ältere Publikum attraktive deutsche Fernsehfilme, RTL und ProSieben eher für das junge Publikum interessante Shows. Mit der Free-TV-Premiere des Horrorthrillers «The Boy»  gelang es RTL II da nur bedingt, ein wirklich attraktives Gegenangebot zu etablieren, wie ziemlich durchwachsene 0,88 Millionen Zuschauer sowie 2,8 Prozent Marktanteil zeigen. In der werberelevanten Zielgruppe kam die Co-Produktion aus den USA und China auf ebenfalls durch und durch mittelmäßige 5,2 Prozent bei 0,50 Millionen.

Damit war der Streifen eine weder wirklich gute noch schlechte Wahl, um die seit Beginn der Ausstrahlung eher latent fußlahme anschließende Horrorserie «Fear the Walking Dead»  zu Höchstleistungen zu aktivieren. Drum startete man um 22:05 Uhr auch mit eher grusligen 1,9 Prozent aller sowie 3,7 Prozent der jungen Fernsehenden bei einer Reichweite von 0,49 Millionen, bevor sich die zweite Folge ab 23 Uhr immerhin schon ein wenig auf 2,6 und 4,9 Prozent bei 0,51 Millionen verbesserte. Um kurz vor Mitternacht erwachten die Zombies dann mit 3,4 und 6,3 Prozent bei 0,43 Millionen mal so richtig aus ihrem Schlummermodus.

Ein kompletter Reinfall bleibt indes weiterhin die Actionserie «Rush Hour»  auf kabel eins, die sich auch diesmal wieder mit gerade einmal 0,80 Millionen Zuschauern und 2,5 Prozent insgesamt respektive 3,6 Prozent bei den Jüngeren begnügen musste. Damit knüpfte man an die Misere der vergangenen Wochen an, wo bereits durchgängig furchtbare 2,2 bis 3,3 Prozent in der Zielgruppe erzielt worden waren - streng genommen stand diesmal also sogar ein neuer Bestwert auf dem Papier. Fraglich, wie lange der Sender hier noch die Geduld bewahrt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/99580
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGroßes Film-Duell bei ARD und ZDF: «Ein starkes Team» schlägt «Krüger» deutlichnächster ArtikelAuf Martin Rütter ist Verlass - und auf «Asternweg» sogar noch in der Wiederholung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung