Quotennews

FREITAG: «5 gegen Jauch» schafft Überraschungserfölgchen gegen die Bayern

von

Nach zwei enttäuschenden Folgen im Dezember wussten Frank Buschmann und Günther Jauch ausgerechnet gegen die Bundesliga ihren ersten Achtungserfolg zu erzielen. «Law & Order» dagegen beendete seine Staffel schwach.

«5gJ»-Vergleich: Pocher vs. Buschi

  • Pocher: 3,73 Mio. (13,4% / 14,7%)
  • Buschi: 2,52 Mio. (9,4% / 10,0%)
Durchschnittliche Werte von jeweils zwei Folgen, die übrigens allesamt am Freitagabend um 20:15 Uhr liefen.
Den aktuell eher unterbeschäftigen Oliver Pocher durch den seit seinem Wechsel zu RTL ohnehin omnipräsenten Frank Buschmann auszutauschen, hatte schon im Vorfeld der neuen «5 gegen Jauch»-Folgen nicht unbedingt jeder Fan und Medien-Analyst nachvollziehen können, funktionierte Pocher als Gegenpol zu Günther Jauch doch jahrelang erstaunlich gut. Und auch der Schritt weg von Promis als Gegenspieler des Quizmasters zurück zu Normalo-Kandidaten war zumindest einmal mutig - und schien angesichts erschreckender 10,1 und 9,9 Prozent Zielgruppen-Marktanteil ein völliger Schuss in den Ofen zu werden.

Doch ausgerechnet im direkten Wettbewerb mit dem über sieben Millionen Zuschauer starken Fußball-Bundesliga-Rückrundenauftaktspiel erzielte das XXL-Quiz am Freitag seine bisher mit Abstand besten Zielgruppen-Werte: Einigermaßen solide 11,6 Prozent waren bei 11,6 Prozent drin, womit ganz nebenbei auch erstmals seit Buschis Moderationsübernahme die Millionenmarke bei den jungen Zuschauern genommen wurde. Beim Gesamtpublikum wurden mit 10,1 Prozent bei 2,72 Millionen ähnliche Werte erzielt wie im Rahmen der zweiten Dezember-Ausstrahlung - unter Pocher war man nie unter 11,8 Prozent gerutscht.

Auch VOX hatte mit «Law & Order: Special Victims Unit»  zur Primetime neuen Stoff anzubieten, genauer gesagt die beiden letzten Folgen der 18. Staffel. Doch US-Crime-Formate ziehen mittlerweile nur noch bedingt, wie sich ein weiteres Mal sehr deutlich offenbarte. Mit 1,04 und 1,02 Millionen sowie bestenfalls 3,3 Prozent Gesamt-Marktanteil lag die langjährige Erfolgsserie weit unterhalb des Senderschnitts, bei den Werberelevanten wurden für VOX-Verhältnisse ziemlich triste 5,5 und 4,4 Prozent bei maximal 0,53 Millionen verzeichnet.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98444
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFREITAG: ZDF feiert mit weit mehr als sieben Millionen starken Rückrunden-Auftaktnächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 14. Januar 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sven Töllner
RT @SkyDeutschland: Sky fördert den Nachwuchs: Der erste Empfänger des Sky Sports Scholarships in Deutschland kämpft sich nach überstandene?
Chris Lymberopoulos
Entwarnung bei Jonas Hector und Erleichterung beim 1. FC Köln! @fckoeln #effzeh #hector #ssnhd #Köln #DFBTeam https://t.co/NFvBr7Z6YO
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung