TV-News

SuperRTL verspricht mehr «Super Toy Club»

von

Die Kult-Show soll 2018 weitergehen. UFA Show & Factual hatte für den Kinder-Sender zuletzt eine 15-teilige Staffel umgesetzt.

Erfolg im Herbst: SuperRTL zeigte sich zum Jahresabschluss überaus zufrieden mit der Neuauflage seiner Kindershow «Super Toy Club» , die 15 Folgen lang freitags im Vorabendprogramm lief. Der Nostalgie-Boom war also auch beim Kölner Kindersender angekommen. Denn: Eigentlich ist das Format eine Sendung, die erstmals 1999 lief. Die ersten vier Staffeln der Sendung kamen noch von Endemol, danach übernahm Grundy Light Entertainment, das heute UFA Show & Factual heißt.

War früher David Wilms der Moderator des Formats, ist nun SuperRTL-Gesicht Florian Ambrosius der Spielleiter. Und weil das alles so gut funktionierte, hat der Kanal nun die Produktion einer weiteren Staffel im kommenden Jahr bestätigt. Das soll aber nicht das einzige programmliche Highlight im Jahr 2018 bleiben.

Dazu Programmdirektor Carsten Göttel: „Wir werden die Serien zu den Kinoblockbustern «Trolls»  und «Hotel Transsilvanien»  ausstrahlen. Auch in Sachen Eigenproduktion dürfen sich unsere Zuschauer auf Nachschub freuen.“

Kurz-URL: qmde.de/98068
Finde ich...
super
schade
96 %
4 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 30. Dezember 2017 nächster ArtikelDie Kritiker: «Rebecka Martinsson - Weiße Nacht»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
RT @Sky_Sascha: #BVB #Stöger zu #Aubameyang ?Ich habe gestern ein Gespräch gehabt mit ihm. Das war absolut in Ordnung. Das war ein Gespräch?
Johannes Brandl
RT @FKAustriaWien: Willkommen zu Hause, Michael Madl! Der 29-Jährige kommt mit sofortiger Wirkung von @FulhamFC zu Violett, wo er auch sein?
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung