Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von
Quotennews

Böhmermann verabschiedet sich schwach in die Winterpause

von   |  1 Kommentar

Das «Neo Magazin Royale» lockte am Donnerstagabend nur wenige Fernsehende zu ZDFneo.

Eine neue Ausgabe «Aalileo Fishtory», ein neues Musikvideo und erhellende Liebestipps von Doktor Internett: Am Donnerstag bot das «Neo Magazin Royale» mit Jan Böhmermann allerhand beliebte Rubriken. Doch der so gestaltete Abschied in die Winterpause resultierte während der linearen Erstausstrahlung in überschaubare Einschaltquoten: Rund 80.000 14- bis 49-Jährige schalteten ab 22.25 Uhr ZDFneo ein, was der btf-Produktion nur 1,2 Prozent Marktanteil bescherte – die vier vorhergegangenen Folgen schwankten zwischen 1,6 und 3,0 Prozent Marktanteil in der jungen Altersgruppe.

Insgesamt wurden 0,20 Millionen Interessenten gemessen, womit der Digitalsender auf lediglich 1,0 Prozent Marktanteil kam – der schlechteste Wert seit der Sommerpause. Doch damit lag das «Neo Magazin Royale» noch immer besser als «Motorheads – Die rasantesten Clips aus dem Netz». Mit dieser Clipshow startete Nitro in die Primetime – und bekam mit 0,4 Prozent Marktanteil bei allen sowie 0,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe alsbald einen Kolbenfresser.

0,11 Millionen TV-Nutzer schalteten ein, darunter befanden sich etwa 40.000 Umworbene. «iZombie»  sorgte parallel dazu bei sixx für 1,2 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten und 0,6 Prozent beim Gesamtpublikum. 0,17 Millionen Serienfans waren an Bord, die junge Zielgruppe zählte eine Reichweite von 0,11 Millionen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97790
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Eine zauberhafte Nanny» und VOX auf Augenhöhe mit «Alarm für Cobra 11»nächster ArtikelChevy Chase und die verrückten Abenteuer der Griswolds
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
BungaBunga
15.12.2017 12:31 Uhr 1
Diese Ausgabe war ein aktueller Tiefpunkt, der laufenden Staffel. Es gab einige Ausgaben die nicht wirklich überzeugen konnten, aber die aktuelle Ausgabe ist abgesehen vom Talk richtig schwach. Wenig kreative Leistung ersichtlich, Stand UP schwach, die Liednummer hätte man auch nicht gebraucht zumal das etwas Fremdscham erzeugte. Das Spiel war ganz nett.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Wieder 25:25?! Ist das jetzt son Hipster-Modeergebnis @DHB_Teams? ? #BadBoys
Chris Lymberopoulos
RT @DFB_Team: Letztes Länderspiel, letzter Länderspieltreffer und jetzt auch "Nationalmannschaftstor des Jahres 2017". Herzlichen Glückwun?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «The Commuter»

Zum Kinostart des Actionthrillers «The Commuter» mit Superstar Liam Neeson verlost Quotenmeter.de tolle Fanpakete. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung