Quotennews

«Doctor Who» schnappt sich mehr als zwei Prozent

von

Die britische Fantasy-Serie kommt mit alten Folgen aus dem Jahr 2007 auf fantastische Marktanteile.

Vor Kurzem enthüllte die BBC, dass der 13. Time Lord von einer Frau verkörpert wird, beim Digitalsender One laufen dagegen Abenteuer mit dem zehnten Doctor aus dem Jahr 2007. Mit dem «Doctor Who»-Finale der dritten Staffel namens „Der letzte Time Lord“ erreichte One um 20.15 Uhr 0,22 Millionen Fernsehzuschauer und 0,8 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern wurden 0,12 Millionen Menschen gemessen, sodass man auf starke 1,4 Prozent Marktanteil kam.

Mit dem Weihnachtsspecial „Reise der Verdammten“ generierte der junge Sender sogar 0,29 Millionen Fernsehzuschauer. Der ausgewiesene Marktanteil stieg auf fabelhafte 1,1 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte die britische Serie sogar 2,1 Prozent Marktanteil. Das Interesse der jungen Zuschauer belief sich auf 0,19 Millionen.

Schließlich schickte der Sender noch «Torchwood»  auf Sendung. Die Premiere der dritten Staffel des «Doctor Who»-Ablegers interessierte ab 22.15 Uhr 0,19 Millionen Zuschauer, der Marktanteil belief sich auf ein Prozent. Bei den jungen Zuschauern fuhr man ebenfalls sehr erfreuliche 1,9 Prozent Marktanteil ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/94831
Finde ich...
super
schade
98 %
2 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIm Geiste ein «XY», im Ergebnis nicht: «Ungeklärte Fälle» enttäuscht erneutnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 1. August 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung