Quotennews

Sat.1 punktet mit «Big Game», VOX-«Tierbabys» feiern Rekord

von

Als einziger Sender setzte Sat.1 am Samstag auf einen neuen Film und wurde dafür von den Zuschauern honoriert. Bei VOX verzeichneten die «Tierbabys» am Vorabend einen Bestwert.

Als einziger Filmlieferant des Abends hatte Sat.1 am Samstag eine Free TV-Premiere im Aufgebot und durfte sich über starke Quoten freuen. «Big Game» , ein Actionstreifen mit Samuel L. Jackson, erzielte um 20.15 Uhr schöne 10,2 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe und landete damit nur hinter «The Wall»  bei RTL und dem kurzen «Brennpunkt»  zum G20-Gipfel. 0,66 Millionen 14- bis 49-Jährige wollten sich den Film nicht entgehen lassen – insgesamt schalteten 1,76 Millionen ein. Beim Gesamtpublikum holte «Big Game» ebenfalls ansehnliche 7,6 Prozent Marktanteil. «Zwei vom alten Schlag»  konnte die Vorlage im Anschluss jedoch nicht nutzen und fiel bei den 14- bis 49-Jährigen auf 7,6 Prozent bei insgesamt 0,90 Millionen Zuschauern.

VOX entschied sich derweil für den Animationsstreifen «Ralph reicht’s», der vor anderthalb Jahren Premiere bei RTL feierte. Allerdings bot sich ein zwiegespaltenes Bild: zwar verbuchte der Film bei den Umworbenen überzeugende 8,9 Prozent Marktanteil, kam beim Gesamtpublikum aber nicht über schwache 3,5 Prozent hinaus. 0,82 Millionen Zuschauer ab drei sowie 0,58 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren interessierten sich für den Film. Größere Freude dürfte allerdings über das Vorabend-Programm herrschen. Dort verzeichnete «Tierbabys - Süß und wild» mit tollen 10,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen seinen bisher besten Wert.

Bei RTL II gingen derweil Jim Carrey und «Der Dummschwätzer»  an den Start und überzeugten 0,52 Millionen Zuschauer, wovon 0,28 Millionen im werberelevanten Alter waren. Bei den 14- bis 49-Jährigen hatte diese Reichweite schlechte 4,3 Prozent zur Folge, während die Komödie bei allen ebenso enttäuschende 2,2 Prozent generierte. «The Walking Dead»  fiel im Anschluss sogar auf 3,4 Prozent Zielgruppen-Marktanteil, erholte sich im Laufe des Abends jedoch und verbuchte bereits kurz vor Mitternacht wieder ordentliche 6,3 Prozent bei den Umworbenen und sogar starke 4,8 Prozent bei allen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/94308
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Galileo Big Pictures» mit Rekord-Tiefnächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 8. Juli 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung