Quotennews

Experiment misslungen? RTL-Erziehungsshow kämpft mit dem Senderschnitt

von   |  2 Kommentare

Nur bei den 14- bis 49-Jährigen waren die Werte für «Das große Erziehungsexperiment» einigermaßen ordentlich. Doch selbst in der werberelevanten Zielgruppe kam die neue RTL-Show gerade so auf den Senderschnitt.

Quotenübersicht «Adam sucht Eva»

  • Samstag: 21,2%
  • Sonntag: 16,2%
  • Montag: 14,7%
  • Dienstag: 14,0%
„Ganz ohne erhobenen Zeigefinger“ und auf „unterhaltsame und liebevolle Weise“ wollte RTL am Mittwochabend Eltern lebensnahe Tipps zur Erziehung von Kindern geben. Seien es Einschlafprobleme bei Babys oder schwierige pubertierende Teenager – die RTL-Allzweckwaffen Nazan Eckes und Oliver Geissen führten durch den Abend, inklusive eines Live-Experiments. Doch aus Quotensicht war das Experiment nicht unbedingt ein Erfolg. Insgesamt schalteten nur 2,18 Millionen Zuschauer ein – wenig überraschend erhaschte das ZDF mit «Aktenzeichen XY» mit 5,83 Millionen Interessierten die Marktführerschaft beim Gesamtpublikum. RTL konnte mit seiner Erziehungsshow lediglich enttäuschende 7,5 Prozent Gesamtmarktanteil generieren.

Letztlich verbuchte «Das große Erziehungsexperiment»  mit ordentlichen 13,1 Prozent beim jungen Publikum nicht mal den Primetime-Sieg – den schnappte sich ebenfalls «Aktenzeichen XY» im ZDF mit 14 Prozent Marktanteil. Immerhin erhaschte das Erziehungsexperiment noch den zweiten Platz im Ranking, da die «Karawane der Köche»  bei Sat.1 gewohnt schwache endete und «Containment»  bei ProSieben keinen Raketenstart hinlegte.

Danach entfernte sich «Adam sucht Eva»  wieder dem RTL-Senderschnitt. Nachdem die Show am Samstag mit hervorragenden 21,2 Prozent Marktanteil in ihren einwöchigen Marathon gestartet war, verzeichnete sie am Mittwoch nach drei schwächeren Abenden wieder gute 16,2 Prozent. 2,63 Millionen, davon 1,30 Millionen zwischen 14 und 49, kamen zusammen, was beim Gesamtpublikum ebenso erfreuliche 12,3 Prozent zur Folge hatte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/88543
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 5. Oktober 2016nächster Artikel«SOKO Wismar» legt zu
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
06.10.2016 09:07 Uhr 1
Habe mal rein gesehen und festgestellt, wie total konservativ diese Sendung ist....fast grausam....



Wer zum Teufel braucht eine Sendung mit Erziehungstipps??
Rodon
06.10.2016 18:07 Uhr 2

Menschen, die auf der Suche nach Erziehungstipps sind?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung