Quotennews

ZDFneo kratzt an der Millionen-Marke

von

Dank des deutschen Fernsehkrimis «Unter anderen Umständen» konnte sich ZDFneo mit einigen Vollprogrammen messen lassen.

Am Dienstagabend befand sich ZDFneo zur besten Sendezeit auf Augenhöhe mit zwei größeren Konkurrenzsendern: Der kleine Digitalsender wiederholte den 2009 produzierten TV-Krimi «Unter anderen Umständen: Auf Liebe und Tod» und erreichte damit 0,92 Millionen Fernsehende. Dies glich einer Sehbeteiligung von 3,8 Prozent – ein überaus löbliches Ergebnis für den öffentlich-rechtlichen Spartensender.

Somit wusste er doch immerhin kabel eins («Traumhaus oder raus?» : 0,78 Millionen Zuschauer und 3,2 Prozent Marktanteil) sowie VOX («Echte Männer» : 0,74 Millionen Interessenten, Sehbeteiligung von 3,1 Prozent) zu deklassieren.

Auch sixx fuhr auf dem frühen Primetime-Slot mit Krimiware erfolgreich.«Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen»  lockte 0,28 Millionen Serienfans zur „Senderin“, 0,16 Millionen der Zuschauer waren Teil der klassischen Zielgruppe. Die Marktanteile lagen bei sehr tollen 1,2 und 2,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86942
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Make Love»: Auch bei Jüngeren sehr devotnächster Artikel«Making a Murderer» geht weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung