Quotennews

Nicht von schlechten Eltern: ZDFneo behauptet sich

von

Der Digitalkanal erreichte am Sonntag hervorragende Einschaltquoten - auch gegen das Finale der Europameisterschaft.

Der Sonntag wurde nicht nur von hochsommerlichen Temperaturen, sondern auch von König Fußball dominiert. Das Finale der UEFA Euro 2016 holte über 17 Millionen Zuschauer zum Ersten, aber den Zuschauern von ZDFneo war dies egal. Bereits um 18.30 Uhr entschieden sich 0,35 Millionen Zuschauer für die britische Krimiserie «Death in Paradise» , die auf tolle zwei Prozent Marktanteil kam.

Um 19.20 Uhr setzte man auf eine weitere Folge, die schon 0,46 Millionen Zuschauer zum Digitalsender lockte. Der Marktanteil stieg nur um ein Zehntel an, allerdings kann man mit 2,1 Prozent mehr als zufrieden sein. Zu Beginn der Primetime - und zur Konkurrenz zum EM-Finale - setzte man auf zwei Folgen von «Das Duo» . Die Ausstrahlung war allerdings ein voller Erfolg, die Reichweiten stiegen auf 0,67 und 0,68 Millionen Fernsehzuschauer, der Kanal fuhr weit überdurchschnittliche 2,2 und 2,1 Prozent Marktanteil ein.

Um 23.15 Uhr setzten die Programmverantwortlichen auf «Einsatz in Hamburg» , das das schwächste Glied am Sonntag war. Nur 0,27 Millionen Menschen schalteten ein, was zu 1,5 Prozent Marktanteil führte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86737
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 10. Juli 2016nächster Artikel«Versicherungsdetektive» kommen gegen EM-Vorberichte an
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung