Primetime-Check

Dienstag, 25. August 2015

von

Baute «Die Höhle der Löwen» ihre Quoten aus? Wer entschied sich für «Promi Big Brother»? Alle Zahlen zu den Primetime-Sendungen der großen Free-TV-Sender.

Erneut schafften es die Mitarbeiter der Sachsenklinik, das größte Publikum am Dienstagabend anzulocken. Insgesamt 4,87 Millionen Zuschauer verfolgten ab 21 Uhr «In aller Freundschaft» im Ersten. Dies entsprach starken 17,0 Prozent beim Publikum ab drei Jahren. Zur besten Sendezeit lief davor bereits «Tierärztin Dr. Mertens», die mit 11,9 Prozent ebenfalls ordentlich abschnitt. «Report Mainz» gelangte ab 21.48 Uhr mit 11,7 Prozent noch etwa auf Höhe des Senderschnitts, ehe die «Tagesthemen» 2,52 Millionen Personen und damit 11,8 Prozent aller Fernsehenden informierten.

«Promi Big Brother» erzielte einmal mehr die höchste Quote des Abends in Bezug auf die jungen Zuschauer. Die Reality-Show sendete ab 22.15 Uhr und erreichte in ihrer knapp 85-minütigen Ausgabe im Mittel 2,47 Millionen Menschen ab drei Jahren und 1,22 Millionen Umworbene. Dies bedeutete sehenswerte 18,6 Prozent der klassischen Zielgruppe. Davor zeigte Sat.1 den Spielfilm «Großer Mann ganz klein!». In den knapp 90 Minuten, in denen der Film beim Bällchensender lief, sahen durchschnittlich nur 8,3 Prozent der jungen Fernsehenden zu. Ziemlich mau verlief der Abend für das ZDF. Dort interessierte "Der große Kosmetik-Test" im Rahmen von «ZDFzeit» ab 20.15 Uhr bereits lediglich 9,6 Prozent. Ein empfindlicher Sturz folgte im Rahmen von «Frontal 21», das sich gerade einmal 5,8 Prozent des Gesamtpublikums zu Gemüte führten. Mit 10,2 Prozent gelangte das «heute-journal» ab 21.45 Uhr zumindest wieder in annehmbare Gefilde, allerdings gab «37 Grad» später wieder auf 6,9 Prozent ab.

Auch die Werte von RTL lagen in einem ausbaufähigen Bereich. Zunächst servierte der Kölner Sender eine Doppelfolge von «Bones - Die Knochenjägerin». Im Laufe der zwei Ausgaben steigerte sich die Gesamtzuschauerzahl von durchschnittlich 2,41 auf 2,49 Millionen. Die dazugehörigen Marktanteile bei den Werberelevanten beliefen sich auf 13,2 und 12,5 Prozent. Noch weiter nach unten ging es für «CSI: Miami», das ab 22.15 Uhr mit der ersten Episode des Abends nur noch 11,0 Prozent der Umworbenen unterhielt. «Die Simpsons» läuteten mit 1,55 Millionen Interessierten den Abend bei ProSieben ein und generierten in der jungen Altersgruppe tolle 14,9 Prozent. Genauso gut performte «Family Guy» im Anschluss. Die Seth-MacFarlane-Serie bewirkte ebenfalls 14,9 Prozent, bevor drei Ausgaben von «Two and a Half Men» je 11,8 Prozent der 14- bis 49-Jährigen belustigten.

Sehenswerte Quoten standen wieder für «Die Höhle der Löwen» bei VOX zu Buche. Die Gründershow erreichte 1,64 Millionen Personen, worin auch 10,1 Prozent der Umworbenen enthalten waren. Später fiel «Goodbye Deutschland!» mit 6,2 Prozent in dieser Altersgruppe unter den Senderschnitt. Bei kabel eins führten insgesamt 1,20 Millionen Zuschauer von «Rosin weltweit» zu sehenswerten 6,5 Prozent in der klassischen Zielgruppe. Das «K1 Magazin» hielt im Anschluss nur noch 5,3 Prozent der Jüngeren. Magere Werte verzeichnete RTL II mit «Der Trödeltrupp», der zwischen 20.15 Uhr und 22.15 Uhr im Schnitt 4,5 Prozent des jungen Publikums entgegenflimmerte. «Die Schnäppchenhäuser» verbesserten sich danach immerhin auf 5,6 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/80355
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Knick»: Der Patient zeigt vitalere Wertenächster Artikel«Promi BB» und «akte» bleibt Traumduo

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung