TV-News

«Tomorrow People» startet bei sixx

von

Der Frauensender wagt sich an das kurzlebige Sci-Fi-Projekt. Im Februar geht es los.

sixx wird auch im kommenden Jahr freitags auf Sci-Fi-lastige Stoffe setzen. Momentan laufen dort noch die Serien «The Originals»  und «Being Human»  als deutsche Free-TV-Premiere. Im Januar dann wird man kurzzeitig auf Spielfilme umschwenken und ab Februar dann ein neues US-Format präsentieren. Ab dem 6. Februar gibt es freitags ab 20.15 Uhr die erste und einzige Staffel der in den Staaten von The CW gezeigten Produktion «The Tomorrow People» .

Die Serie ist ein Mix aus Sci-Fi- und High-School-Serie und fand im Mutterland wenig Anklang, sodass die Produktion nach 22 Episoden wieder eingedampft wurde. Erzählt werden die Geschichten einer neuen Gattung Mensch, bei der sich nach der Pubertät spezielle Kräfte einstellen.

Robbie Amell, Luke Mitchell, Peyton List und Mark Pellegrino spielen tragende Rollen in der Serie, die auf einem Format aus den 70ern basiert.

Kurz-URL: qmde.de/74998
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSyfy widmet Supermans Heimatplaneten eigene Serienächster ArtikelQuotencheck: «Montags-Check»
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung