TV-News

Zu groß: Sky hat Tischprobleme

von   |  1 Kommentar

Wo ist eigentlich der angekündigte Topspiel-Tisch von Sky mit integriertem Monitor – und wo der neue Sky-Experte Owen Hargreaves?

Vor der Saison groß angekündigt, doch bis jetzt noch nicht zum Einsatz gekommen. Das haben der neue Fußball-Experte von Sky, Owen Hargreaves und sein neues Mobiliar der Sportredaktion gemeinsam. Zumindest im Falle von Owen Hargreaves, ehemaliger Spieler des FC Bayern München und in England schon seit einiger Zeit Experte bei der British Telecom, kann Entwarnung gegeben werden. Sein eigentlich angedachter Einsatz am ersten Champions League Spieltag platzte kurzfristig, nun feiert er am kommenden Wochenende in der Talkshow «Sky 90» sein Debüt. Er debattiert dann unter anderem mit Reporter-Legende Werner Hansch und Schalke-Trainer Jens Keller.

Größere Probleme hat der Bezahlsender derweil mit dem angekündigten neuen Topspiel-Tisch, der unter anderem durch die Integration eines eigenen Monitors an der Front ein besseres Bild abgeben soll. An den bisherigen sechs Spieltagen und auch am kommenden Wochenende kam das Möbelstück aber nicht zum Einsatz. Die Erklärung, die Sky nun ablieferte, ist relativ simpel. Gegenüber dem bisher verwendeten Tisch ist der neue mindestens doppelt so groß und auch deutlich schwerer.

Sky-Sprecher Thomas Kuhnert zu Quotenmeter.de: „Aufgrund der Ausmaße hätte der neue Tisch nicht in jedem der 18 Bundesliga-Stadien zum Einsatz kommen können. Um den Tisch einheitlich bei jedem Topspiel einsetzen zu können, befinden wir uns derzeit in Abstimmungsgesprächen mit der DFL. Wir sind zuversichtlich, dass der neue Tisch noch im Laufe der Hinrunde zum Einsatz kommen wird.“

Mehr zum Thema... Sky 90
Kurz-URL: qmde.de/73518
Finde ich...
super
schade
46 %
54 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Hüter der Erinnerung – The Giver»nächster ArtikelTNT Serie: Zwei historische Dramen für den Herbst
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Anonymous
02.10.2014 14:24 Uhr 1
Das muss einem doch vorher klar sein, dass es bei so einem Monstrum an Tisch logistische Probleme geben wird.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung