Quotennews

Neuer RTL-Mittag mit recht gutem Einstand

von

Der Neustart «5 Zimmer – 1 Gewinner» kam bei den Jüngeren besser an als die abgesetzten «Trovatos», Angelika Kallwass holte am Nachmittag tolle Werte.

Zum Vergleich: Die Quoten vom Montag der Vorwoche

  • «Trovatos»: 0,99 Millionen / 11,2% MA
  • «Verdachtsfälle»: 0,97 Millionen / 15,1% MA
  • «Familien im Brennpunkt»: 1,11 Millionen / 17,8% MA
Zuschauer ab drei Jahren, Marktanteile: 14 bis 49 Jahre
Am Montag startete RTL seine neue Daytime-Dokusoap «5 Zimmer – 1 Gewinner», die direkt im Anschluss an das populäre Magazin «Punkt 12» das Fernsehpublikum bei der Stange halten soll. Während das Format bei der Kritik immerhin insofern positiv ankam, als dass es einen freundlicheren und weniger voyeuristischen Tonfall in den RTL-Mittag einführt, muss es sich bei den Fernsehzuschauern dagegen erst noch ein größeres Publikum aufbauen: 0,82 Millionen Menschen verfolgten die erste Folge, darunter befanden sich 0,48 Millionen Umworbene.

Dies resultierte in schwache 8,5 Prozent insgesamt, während in der Zielgruppe akzeptable, wenngleich leicht unterdurchschnittliche 14,4 Prozent zu Buche standen. Erst im Anschluss wurde bei den 14- bis 49-Jährigen mit einem «Verdachtsfälle»-Spezial der Senderschnitt überboten: 0,61 Millionen Jüngere sorgten für 16,6 Prozent Marktanteil. Bei den Gesamtzuschauern kamen ab 15 Uhr 1,06 Millionen und 10,2 Prozent zusammen.

Ab 16 Uhr beschäftigte sich dann das frühere Sat.1-Gesicht Angelika Kallwass mit «Familien im Brennpunkt» , was beim Fernsehpublikum besser ankam als das Vorprogramm: Insgesamt wurden solide 11,9 Prozent gemessen, bei den Jüngeren waren tolle 18,5 Prozent Marktanteil drin. Die Reichweite belief sich auf 1,55 Millionen Gesamtzuschauer und 0,80 Millionen Werberelevante.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/69617
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Hohlbeins» geraten zum schlimmen Flopnächster Artikel«HalliGalli» mit schwächsten Werten seit Dezember

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung