Quotennews

Katzenberger verabschiedet sich auf Staffelhoch

von

Der vorläufige Abschied von «Daniela Katzenberger – natürlich blond» ließ vergessen, wie enttäuschend die aktuelle Staffel der Personalitydoku startete.

Daniela Katzenberger will in ihrer Heimatstadt sesshaft werden und ein Eigenheim beziehen – ihre größte Sorge: Wie kann sie im Haus ihre Privatsphäre schützen? Mit dieser Anekdote verabschiedete sich die Dokusoap «Daniela Katzenberger – natürlich blond» am Dienstagabend vorläufig vom VOX-Publikum. Und dies mit einem Erfolg, der die Senderchefs nach dem miesen Staffelbeginn sehr erleichtern dürfte:

2,06 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten zur besten Sendezeit Daniela Katzenbergers Eigenheim-Zukunftsplanungen und sorgten so für sehr gute 6,3 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe kamen 1,19 Millionen Zuschauer zustande – und somit ein Marktanteil von überzeugenden 9,6 Prozent. Besser lief es für Katzenberger seit März dieses Jahres nicht mehr.

Im Anschluss hielt «Goodbye Deutschland» viele der Katzenberger-Fans und kam auf 1,49 beziehungsweise 0,85 Millionen Fernsehende sowie auf 5,9 respektive 8,3 Prozent Marktanteil. In den kommenden Wochen setzt VOX wieder auf seinen neuen Personality-Dokustar Harals Glööckler.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/60483
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchmidt profitiert von Champions League-Rekordnächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 2»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung