England

Starke Quoten für «Talent»-Halbfinale

von
Kurz vor dem Ende der vierten Staffel der Castingshow sind die Einschaltquoten weiterhin richtig stark.

Am 17. April dieses Jahres startete schon der vierte Durchlauf des britischen Talentwettbewerbes «Britain’s Got Talent» auf ITV 1. Durchschnittlich 10,63 Millionen Briten sahen sich damals die Premiere an, der Marktanteil lag bei starken 44 Prozent. Zwar konnte die Sendung in Deutschland nicht die ganz großen Schlagzeilen hervorbringen wie im letzten Jahr, als Susan Boyle für viel Aufsehen sorgte, auf der Insel selbst sind die Einschaltquoten aber auch kurz vor dem Finale am Samstag, den 5. Juni, weiterhin fantastisch.

Insgesamt fünf Halbfinal-Sendungen spendierte ITV 1 seiner Castingshow, mit den Quoten der ersten beiden Sendungen kann man schon sehr zufrieden sein. So erreichte Halbfinalshow zwei am vergangenen Dienstag im Mittel 9,82 Millionen Zuschauer, dies entsprach äußerst guten 39,5 Prozent Marktanteil. Die halbstündige Entscheidungsshow am gleichen Abend sahen sich noch 9,52 Millionen Menschen an, hier wurden 37,3 Prozent gemessen.

Auch das erste Halbfinale wusste am vergangenen Montag mit durchschnittlich 10,20 Millionen Zuschauern zu überzeugen, 41,1 Prozent Marktanteil erreichte die Show mit Simon Cowell. Und auch die Zuschauerverluste zur Entscheidungsshow hielten sich in Grenzen, 9,75 Millionen Briten wollten wissen, welche Kandidaten es in das Finale geschafft haben. Dies sorgte für genau 38 Prozent Marktanteil. Nicht ganz so gut lief es derweil für einen anderen Sender.

Five zeigte nämlich die allerletzte Folge der Mystery-Serie «FlashForward» . Das in den USA abgesetzte Format konnte mit seiner letzten Episode noch einmal 1,54 Millionen Briten begeistern und kam auf einen Marktanteil von 7,9 Prozent. Das Finale konnte damit zum Ende hin noch etwas zulegen, außerdem lag man über dem Five-Senderschnitt. Von ehemals mehr als drei Millionen Zusehern, die «FlashForwad» ganz am Anfang noch erreichte, war gegen Ende der ersten Staffel aber nicht mehr viel zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/42378
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜberraschung: Sat.1 reanimiert «Mit Herz und Handschellen»nächster ArtikelDie Kritiker: «Kommissarin Lucas: Wenn alles zerbricht»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung