Die Kritiker

«112 – Sie retten dein Leben»

von
Story
Engagiert, mutig und zu allem entschlossen: Das ist das Team von «112», das sich in einem einmaligen Pilotprojekt zusammenschließt, um Menschenleben zu retten und Katastrophen zu verhindern. Unter der Leitung der toughen Verwaltungschefin Dr. Kristin Driesen arbeiten die drei Einheiten - Polizei, Notarzt und Feuerwehr - erstmals unter einem Dach zusammen und müssen täglich beweisen, dass sie gemeinsam mehr leisten als bisher auf getrennten Wegen.

Nicht immer läuft alles reibungslos. Die täglichen Einsätze in Extremsituationen bringen die Kollegen der Einheit oft an ihre Grenzen. Für viel Zündstoff im Team sorgt außerdem die komplizierte Beziehung zwischen Dienststellenleiter Martin Carstens und seinem Sohn, dem draufgängerischen Polizisten Florian.

Das Team um den kantigen Brandinspektor Ingo Bender besteht aus dem zielstrebigen Arzt Tom Wagner, Jungpolizist Heiko Ehrich, Feuerwehrmann Kadir Karabulut, Sanitäter Dimitri Papapostolou, Notärztin Dr. Judith Voss, Helikopterpilot Peter Wells, Zivi Kevin Vogel und verschiedenen anderen. Ruhe ins Team bringt die erfahrene Koordinatorin Rita Brandt. Sie nimmt die eingehenden Notrufe entgegen und hat auch für ihre Teamkollegen immer ein offenes Ohr.

Doch egal, ob Brandkatastrophe oder Autounfall - jeder Einsatz verlangt dem Team alles ab und schweißt es enger zusammen. Denn wenn der Notfall eintritt, zählt nur eins: Leben retten, auch wenn das eigene in Gefahr gerät.

Darsteller
Joachim Raaf («Rote Rosen», «Alles außer Sex») ist Martin Carstens
Dominic Saleh-Zaki («Verbotene Liebe») ist Florian Carstens
Josephine Thiel ist Steffi Felten
Sandra Schlegel («Verflixt verliebt») ist Dr. Kristin Driesen
Max Alberti («Abschlussklasse») ist Dr. Tom Wagner
Simona Brokmann ist Rita Brandt
Mariam Kurth ist Nicole Held
Martina Maria Reichert («29 und noch Jungfrau») ist Doreen Melzer
Mats Reinhardt («Die Rosenheim-Cops») ist Peter Wells
Matthias Rödder («Dörte's Dancing») ist Kadir Karabulut
Gernot Schmidt («Das Papst Attentat») ist Ingo Bender
Luisa Wietzorek ist Anna Rösler
Wiebke Zielke («Spoons») ist Jenny Sauer
Philip Koestring («Stellungswechsel», «Lotta in Love») ist Dimitri Papapostolou
Barbara Theewen ist Hanna Krause
Björn Kirschniok («Das Duo», «SOKO Wismar») ist Heiko
Tanja Lanäus («Inga Lindström», «Verbotene Liebe») ist Dr. Judith Voss
Christopher Kohn ist Kevin Vogel

Kritik
Mit großem PR-Aufwand startet RTL nach eigener Aussage die weltweit erste tägliche Actionserie. Wobei hierbei die Betonung ausdrücklich auf Soap liegen müsste. Denn nichts anderes ist bei «112 – Sie retten dein Leben» im Ergebnis herausgekommen. Die groß angekündigten Actionszenen erinnern, wenn überhaupt, an wiederverwertete Szenen aus «Alarm für Cobra 11». Anders wäre so ein Format aber sicher auch nicht zu refinanzieren. Die Schauspieler, viele sind aus bereits laufenden Dailysoaps bekannt, agieren mäßig bis gut. Die stets gleichen Schemata der Geschichten bieten aber auch kaum Anlass, den großen Durchbruch zu schaffen.

Alles ist viel zu vorhersehbar. Da gibt es den ungeliebten Kollegen, die üblichen Grabenkämpfe und das Kompetenzgerangel auf der Dienststelle, heimliche Liebschaften und den damit zusammenhängenden Vater-Sohn-Konflikt. Klingt alles nicht neu und ist genauso banal. Zudem sind die angesprochenen Actionsequenzen in der Pilotfolge dermaßen überzogen worden – eine unachtsame Mutter überschlägt sich spektakulär auf der Autobahn und rast in den Abgrund – das auch hierbei kaum Freude aufkommen wird. Und für Nachschub ist gesorgt, wird doch jede Folge ein abgeschlossener Rettungsfall behandelt.

Insgesamt muss festgestellt werden, dass all das für ein Format von netto 22 Minuten viel zu viel ist und im Ergebnis weder Fisch noch Fleisch geworden ist. So ist es dann auch mehr als fraglich, ob RTL mit der nächsten Daily im Programm gerade den problematischen Sendeplatz um 17.00 Uhr in den Griff bekommen kann.

Neben aller Banalität muss RTL aber positiv zugute gehalten werden, das neben dem eigentlichen Versuch ein solches Format zu entwickeln aber vor allem die Kombination mit der im Anschluss laufenden Soap «Unter Uns» gelungen ist. Denn hierdurch kann der Sender auf einen Audience-Flow setzen, der beiden Formaten zuschauertechnisch sicherlich nutzen wird.

Fazit: Für alle Soap-Fans zu empfehlen, alle anderen Zuschauer werden nach kurzer Zeit wieder die Flucht ergreifen. Denn am Ende bleibt doch nur eine harmlose neue Endlosserie aus dem Dunstschatten der Daily-Soaps.

RTL zeigt «112 – Sie retten dein Leben» ab dem 25. August 2008 immer montags bis freitags um 17 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/29260
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSoap-Check: Mittwoch, 20. August 2008nächster ArtikelDie Kritiker: «Wünsch dir Sass!»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung