US-Fernsehen

Kehrt Liv Tyler zu «9-1-1: Lone Star» zurück?

von

Im Staffelauftakt der Serie wurde nun geklärt, was mit Tylers Charakter Michelle Blake geschehen ist.

Am Montag ist die zweite Staffel der Serie «9-1-1: Lone Star», ein Spin-Off der in Deutschland bei ProSieben laufenden Serie «9-1-1 Notruf L.A.», in den USA gestartet. Allerdings ohne Co-Star Liv Tyler. Darstellerin Tyler hatte in der ersten Staffel des Spin-Offs die weibliche Hauptrolle an der Seite von Rob Lowe. Sie hatte vor der zweiten Staffel um ihre Freistellung gebeten. Grund dafür war die zeitweise Einstellung des Flugverkehrs, weswegen sie ihre Familie nicht in Unwägbarkeiten aussetzen wollte.

Tyler hatte kürzlich öffentlich gemacht, dass sie kurz vor dem Jahreswechsel trotz aller Vorsicht über die vergangenen Monate mit dem Coronavirus infiziert war. Glücklicherweise hatte sie nach eigenen Angaben einen eher "leichten" Krankheitsverlauf und hatte niemand anderen in ihrer Familie angesteckt. Showrunner Tim Minear hoffe auf eine Rückkehr von Tyler.

Fans der Serie und der Schauspielerin können aber erwarten, dass man sie wieder in dem Spin-Off zu Gesicht bekommt, denn sie ist wieder am Handlungsort Austin ansässig. Allerdings stellt sich dann die Frage, ob es für sie eine dauerhafte oder nur eine temporäre Rolle gibt.


Kurz-URL: qmde.de/124264
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUnd täglich ruft der Dschungelnächster ArtikelTrymacs – verpeilter wie kein anderer
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung